Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: absolut-bergisch.de > Nachrichten-Archiv > Archiv 2016

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2016

17.08.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

'Gesang der Liebe' - instrumental begleitetes Mantra-Singen

Geige, Gitarre, Indisches Harmonium, Querflöte und Tablas sind die Instrumente, mit denen die in München beheimatete Gruppe "Buddhas open heart" am Freitag (19.08.) im "Lichthof" (Haus Brombach) in Deesem, Ühmichbach 7, zu Gast ist. Das Quintett, das am gleichen Wochenende auch beim ersten "Bhakti Soul-Festival" in Windeck-Rieferath auftritt, präsentiert meditative, auf dem Buddhismus beruhende Mantras und Kirtans, darunter auch Eigenkompositionen. Das vom noch jungen Verein 'Lichthof' veranstaltete Konzert unter dem Titel "Gesang der Liebe - im Tanz des Lebens" beginnt um 19 Uhr, Einlaß ist ab 18 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. (cs)


17.08.2016 - Vereine, Baumaßnahmen, Tourismus:

Privatleute und der Verkehrsverein Much legen sich ins Zeug

Wegekreuz 2012Wegekreuz 2016

Eine Information des 'Verkehrsverein Much' :  Nach den schlechten Nachrichten der letzten Wochen können wir freudig mitteilen, dass das Engagement unserer Mitbürger weiterhin ungebrochen ist :  Kürzlich wurde ein marodes Holzkreuz vor dem 'Scheidhof' komplett erneuert. Die Aktion wurde ganz im Stillen erledigt, wie auch die regelmäßige Pflege. Seit Jahrzehnten ziert das Kreuz den Weg zwischen dem 'Faber-Hof' und dem 'Scheidhof' (links Zustand 2012, rechts 2016).

Die Idee, am Weg zwischen Altenhof und Oberbonrath eine neue Bank zu platzieren, kommt von uns. Aus eigenen Mitteln wurde die Bank finanziert (Dank an unsere Mitglieder und Sponsoren). Profis aus unserer Gemeinde besorgten den Aufbau.

Fachgerechter Aufbau der Bank durch den Bauhof - (Fotos : Verkehrsverein Much (2) / Archivfoto)


16.08.2016 - Veranstaltungen, Natur, Gesundheit:

'Sonnenbunter Pflanzenzauber' - Workshop in Wahlscheid

Eine Information der städtischen 'Naturschule Aggerbogen' :  Der Sommer in Vollendung :  Die Zeit zwischen Maria Himmelfahrt am 15. August und Mitte September hält noch einmal die geballte Kräuterkraft bereit, bevor der Herbst ins Land zieht und die oberirdischen Teile der Kräuter an Wirkung verlieren. Die Sonne spendet jetzt noch ihre Lichtkräfte und die leuchtenden Farben von Ringelblume, Johanniskraut, Nachtkerze, Sonnenhut und Kapuzinerkresse wirken selbst wie wohltuendes Sonnenfeuer. Am Sonntag, 21. August, laden Kirsten Weimer und Jörg Hohenadl von 11 Uhr bis 15 Uhr auf eine Entdeckungsreise ein und zeigen die Intensität der sommerlichen Kräuter :

Auf einem Kräuterspaziergang wird viel Wissenswertes sowie Amüsantes zu den Wildkräutern vermittelt. Im Anschluss wird ein aromatischer Sommerdrink mit Blüten-Frischkäse-Pralinen, Pasta mit Sommerpesto und danach Zitronen-Kräuterwaffeln mit Früchtekompott zubereitet. Es werden ein aromatischer Sommersenf und ein vielfältig einsetzbarer Kräutersirup hergestellt und ein entspannendes Johanniskraut-Rotöl sowie eine pflegende Ringelblumen-Salbe angesetzt. Die Kursleitung haben Kirsten Weimer und Jörg Hohenadl, die Kosten: betagen 39 Euro inklusive Kräuterführung, Sommerdrink, Kräuter-Apero-Snack, Nudelgericht und Dessert, Workshop. Anmeldung unter Telefon 02206 / 2143.


16.08.2016 - Veranstaltungen, Kunst, Vereine:

'LohmART'-Sommerfest - 'Kunst im Mondschein begegnen'

Eine Information des 'Kunstkreis LohmART' :  Am Freitag, den 19. August lädt der 'Kunstkreis LohmART' ab 18 Uhr seine Freunde, Neugierige und Gönner zu seinem diesjährigen Sommerfest nach Lohmar-Scheiderhöhe ein. Egal, ob sie sich als Kulturbanause oder Kunstliebhaber betrachten - feiern sie mit uns den "LohmARTer Kunstsommer"!

Mit ein bisschen Glück wird der noch fast runde Vollmond vom Vorabend die Kunsthalle bescheinen, um diesen Abend in ein besonderes Licht zu setzen. Und ein hoffentlich schönes Wetter wird es erlauben, dieses Szenario auch draußen vor der Halle zu genießen, wo im Zelt auf dem Vorplatz ein abwechslungsreiches kaltes Buffet in idyllischer Beleuchtung serviert wird.

Aber auch drinnen in der Halle wird etwas Besonderes geboten :  Als Künstler gilt es immer wieder, seinen Horizont zu erweitern, Grenzen zu sprengen, zu experimentieren und Neues zu wagen. So haben sich die 'LohmART'-Mitglieder diesmal der Herausforderung der Materie "Papier" gestellt. Mit seiner zarten Struktur bedarf es anderer Techniken als ein stabiler Malgrund; es ergeben sich ungewohnte Reaktionen zwischen Papier, Wasser und Farbe.

Ein neues Material fordert Umdenken, aber es bieten sich dadurch auch unerwartete Möglichkeiten an. Sogar die Bildhauer werden ihre Werke mit Licht und Papier in Szene setzen. Die Resultate dieses Experimentes werden beim abendlichen Sommerfest in der Kunsthalle zu sehen sein. Die "LohmARTer Künstler" freuen sich auf einen entspannten Abend mit ihren Gästen in gemütlichem Ambiente !


14.08.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Soziales, Vereine:

Einladung zur zwölften 'Tour der Hilfe' am 11. September

Pause am Service-Point bei der Tour 2015 - (Foto : 'Lions Club')

Eine Information des 'Lions Club Neunkirchen-Seelscheid' :  Der Förderverein des Lions Club Neunkirchen-Seelscheid entführt Sie am Sonntag, dem 11. September, auf dem Fahrrad an die Bröl und die Sieg zu seiner 12. "Tour der Hilfe" - dem Fahrradspaß für die ganze Familie. Als Schirmherr radelt Alfred Himpeler, Schulleiter der Gesamtschule in Neunkirchen-Seelscheid, mit. Es wird wieder viel Spaß und Freude machen !

Und - es ist auch ein "karitatives Radeln"!  Denn den Reinerlös verwenden die 'Lions' wieder für die Kinder-und Jugendarbeit und für die örtliche 'Arbeitsgruppe Flüchtlingshilfe'. Das Startgeld beträgt 15 Euro pro Teilnehmer. Familien mit 2, 3 und 4 Personen zahlen nur 25, 33 beziehungsweise 40 Euro. Dafür bieten wir neben gelben Westen wieder Geocaching, "Marschverpflegung" während der Tour und leckere Kuchen und Gegrilltes beim Abschluss.

Die Westen als Teilnahme-Ticket können Sie jetzt kaufen :  in Neunkirchen im  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHeimwerkermarkt Klein , in Seelscheid im  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterSportladen Nogge  und vor dem Start in Neunkirchen am Rathaus. Der Start am Rathaus Neunkirchen ist um 11 Uhr. Vorher stimmt die Band der Gesamtschule die Radler mit flotten Rhythmen auf diese Tour ein. Über Heisterschoß geht's auf Feldwegen nach Bröl. Und dann entlang der Bröl und der Sieg bis zur Siegfähre bei Meindorf. Von dort radeln wir zum Sportplatz in Allner zum Abschlusstreffen. An Service-Points gibt's Getränke und "Energiespender" gegen den kleinen Hunger. Den großen Hunger und Durst bekämpfen wir in Allner mit Getränken, Kuchen und Gegrilltem.

Von Seelscheid, Parkplatz Zeithstraße 146, bieten wir um 9.45 Uhr einen Personen- und Fahrradtransport zum Start an. Vom Sportplatz in Allner fährt ab 15.30 Uhr ein Bus für den Personen- und Fahrradtransport im Pendelverkehr zum Rathaus und nach Bedarf auch nach Seelscheid. Also - nicht vergessen : 11. September, 11 Uhr - 12. Tour der Hilfe Lions Club Neunkirchen-Seelscheid Joachim P. Freyer


14.08.2016 - Veranstaltungen, Freizeit:

Erneuter Trödelmarkt auf Parkplatz im Mucher Wahnbachtal

Sommerliches Wetter begleitet den heutigen Trödelmarkt auf dem Supermarkt-Parkplatz zwischen Wahnbachtalstraße und Marienfelder Straße in Much. Wie in der Regel einmal monatlich kann hier zwischen 11 Uhr und maximal 18 Uhr zwischen den Angeboten privater Verkäufer und professioneller Händler gebummelt werden. (cs)


13.08.2016 - Veranstaltungen, Verkehr, Technik:

'Renault Twizy'-Bundestreffen dieses Wochenende im Sülztal

Die Stromzapfstellen waren nach der Anreise nach Lohmar heiß umlagert

Der 'Krewelshof' an der Landesstraße 288 steht an diesem Wochenende erneut ganz im Zeichen der Elektro-Mobilität. Nach der Eröffnung einer Stromtankstelle mit passendem Rahmenprogramm im vergangenen Jahr (wir berichteten) wird diese Infrastruktur nun für ein Freundschafts-Treffen eines noch jungen Fahrzeugtyps genutzt. Drei Tage lang "tummeln" sich zahlreiche des seit 2011 im spanischen Valladolid gebauten Kleinstautos 'Renault Twizy' im Sülztal, wo das diesjährige zweite Bundestreffen der Anhänger dieses Modells abgehalten wird.

Das sogenannte Fahrerlager wurde am Freitagnachmittag eröffnet. Ein Vortrag zur Elektro-Mobilität und zum Stand der Versorgungsstationen in Deutschland folgte. Schon mehr als 50 der geräuschlos fahrenden Elektroflitzer trafen gestern in Lohmar ein. Aufgrund ihrer Batterie-Reichweite von weniger als 100 Kilometern haben diese es nicht leicht, insbesondere wenn man die Heimatorte betrachtet :  Hamburg, Hannover und Uelzen in Niedersachsen, Detmold, Kleve und Duisburg in NRW, Korbach in Hessen, Altenkirchen und Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz, Merzig im Saarland, Heidelberg in Baden-Württemberg sowie München, Dachau, Erding und Bamberg in Bayern. Vereinzelt sind sie allerdings auch per Transporter angereist, andere haben den eigenen Mini-Wohnanhänger mitgebracht.

Auch am Samstag und Sonntag können die Elektroflitzer, die nur vom Sitzkonzept zweier Insassen hintereinander an den legendären Kabinenroller erinnern, in großer Stückzahl am 'Krewelshof' bewundert werden. Am Samstagnachmittag dürften allerdings alle 'Twizy' ausgeflogen sein. Dann nämlich findet um 15 Uhr am Butzweilerhof in Köln ein Weltrekordversuch statt, bei dem mehr als 100 der Fahrzeuge auf einem Foto vereint werden sollen. Am frühen Abend werden die meisten in Lohmar zurückerwartet, um einen Vortrag des Schweizers Louis Palmer, Veranstalter der Weltumrundung "Zero Race" und der Elektro-Rallye "Wave", zu verfolgen.

Am Sonntagmittag ab 12 Uhr finden im Fahrerlager im Sülztal schließlich Preisverleihungen zum Abschluß des privat organisierten Bundestreffens statt. Prämiert werden der schönste 'Twizy', die längste Anreise und der höchste Kilometerstand, bevor die Fahrer/innen dann wieder in ihre Heimatorte aufbrechen. (cs)


12.08.2016 - Vereine, Historie, Baumaßnahmen, Personen:

Wegekreuz an der Gemeindegrenze zu Overath restauriert

Wegekreuz 2012Wegekreuz 2016

Eine Information des 'Verkehrsverein Much' :  Das bald 120 Jahre alte Wegekreuz nahe der Fischermühle hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Und selbst an der jetzigen Stelle (seit 1999) wurde es mehrfach in Mitleidenschaft gezogen. Seit 1783 gibt es die Fischermühle, das Restaurant wurde 1928 eröffnet. Der Urenkel der Wegekreuz-Stifter, Stefan Hollinder, hat auch einen Sinn für "alte Werte". Den teilt er mit Paul Miebach, Walter Eschbach und Josef Diez, die ihm "gemeindeübergreifend" (der Naafbach zwischen Mühle und Kreuz ist die Grenze zwischen Overath und Much) bei der Instandsetzung des Kreuzes zur Seite standen. Das weithin leuchtende Wegekreuz ist unserer Meinung einen Besuch wert !

(Die Bilder zeigen das Kreuz mit zerschlagenem Korpus im Jahre 2012 (Archivfoto) und aktuell in neuen Farben nach der Restaurierung (Foto : Verkehrsverein Much))


11.08.2016 - Veranstaltungen, Natur, Tiere, Freizeit:

Naturkundliche Exkursion zu den Libellen im Lohmarer Wald

Am Samstag dieser Woche (13.08.) bietet das von zahlreichen Naturschutzverbänden getragene 'Bündnis Heideterrasse' erneut eine drei- bis vierstündige Wanderung durch den Lohmarer Wald an. Ziel sind - wie bereits bei einer Exkursion im Juni - Libellen, die oftmals an Teichen heimisch sind. Erkundet werden sollen Sommerarten wie die 'Gemeine Binsenjungfer'. Startpunkt ist wieder der in Siegburg-Stallberg gelegene Wanderparkplatz, der über die Zeithstraße eingangs der Jägerstraße zu erreichen ist. Die Leitung haben Ramona Buschmann und Vera Kiefer, Start ist um 10 Uhr, bei starkem Regen entfällt die Veranstaltung. (cs)


07.08.2016 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit, Vereine:

'Fußball satt' bei 8-tägiger Sportwoche des 'VfR Marienfeld'

Heute nachmittag beginnt in Much-Marienfeld auf dem Kunstrasenplatz am Marko-Tillmann-Weg die Sportwoche des 'VfR Marienfeld'. Bis zum kommenden Sonntag (14.08.) gibt es reichlich Fußball. Heute findet um 15 Uhr ein Spiel der 2. Mannschaft gegen den 'BV09 Drabenderhöhe' statt, morgen tritt die 1. Mannschaft um 20.30 Uhr gegen dasselbe Team an. Zuvor spielt die Zweitauswahl um 18.30 Uhr gegen den 'FV Wiehl 3'. Am Donnerstag (11.08.) sind der 'SSV Nümbrecht 3' (18.30 Uhr) und der 'FV Wiehl 3' (20.30 Uhr) Gegner der Zweit- und Erstvertretung des 'VfR'.

Der Freitag (12.08.) wartet mit einem Turnier für Freizeit-Mannschaften auf, das um 18 Uhr angepfiffen wird. Am Sonntag, dem 14. August, wird das Programm des Hauptturniers fortgesetzt. Zunächst treten um 13 Uhr die Gastmannschaften aus Drabenderhöhe und Wiehl gegeneinander an, bevor es um 15 Uhr zum Duell der beiden Heimteams kommt. Der Verein freut sich sicher über zahlreiche Zuschauer am Spielfeldrand. (cs)


06.08.2016 - Veranstaltungen, Sport, Vereine:

'Helden an der Schörreskarre' für Kirmesläufe gesucht !

Eine Information der Wahlscheider Ortsvereine :  Einmal im Leben beim Wahlscheider Schörreskarren-Rennen starten !  Das war schon immer der Traum jedes Wahlscheiders oder derer, die es den Wahlscheidern doch einmal zeigen wollten. Kirmesmontag, den 29. August, ist es wieder soweit. Nach dem Korsozug ab 11.30 Uhr geht es auf die Piste vor dem Wahlscheider Forum. Noch ist die Disziplin nicht olympisch, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.

Gesucht werden noch Sportler für das Damenrennen über zwei Runden à circa 300 Meter sowie für das Herrenrennen über drei Runden. Der sogenannte Leistungslauf der Herren wurde in den letzten Jahren als Staffel ausgetragen, wobei von von Läufern je eine Runde absolviert werden musste. Bei besonderem Interesse kann dieses Rennen aber auch wieder auf ein Einzelrennen umgestellt werden. Wer hat den Mut ?  Wer will sich melden ?  Entweder über die Internet-Seite  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.wahlscheiderkirmes.de  oder über M.D. Kirschbaum, Telefon 02246 / 6370.


05.08.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

Abendschwimmen bei Klassik-Musik im 'Waldfreibad' entfällt

Aufgrund der ungünstigen Wetterprognosen hat das Event-Team des Waldfreibads das diesjährige Abendschwimmen bei klassischer Livemusik heute abgesagt. Eigentlich sollten am morgigen Samstag wieder Instrumentalisten der 'Kölner Orchester-Gesellschaft' am Beckenrand aufspielen. (cs)


01.08.2016 - Veranstaltungen, Sport, Vereine:

'Unser Dorf spielt Baseball' bei den 'Neunkirchen Nightmares'

Am kommenden Samstag (06.08.) richtet die Baseball- und Softball-Abteilung des 'TV Neunkirchen', die 'Neunkirchen Nightmares', wieder ihr Jedermann-Turnier "Unser Dorf spielt Baseball" auf der Sportanlage an der Schöneshofer Straße bei Wolperath aus. Treffen für interessierte Mitspieler / Teams ist um 10 Uhr, Spielbeginn um 10.30 Uhr. Eine Anmeldung ist bis Donnerstag (04.08.) per Mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailsport(at)neunkirchen-nightmares.de  erforderlich. Es wird keine Startgebühr erhoben, auch für Besucher ist der Eintritt frei. Zum Turnier wird ein großes Catering-Angebot mit amerikanischem Barbecue sowie Kaffee und Kuchen vorgehalten. Nähere Informationen sind auf der Homepage der 'Nightmares' unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.neunkirchen-nightmares.de  zu finden. (cs)


31.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Jugend:

'Circus Meik' gastiert bei Pohlhausen und bei Rippert

Der aufgrund seiner Besuche und Winterquartiere vor Ort nicht unbekannte 'Circus Meik' gastiert derzeit in der Region. Seit Freitag hat er sein Zelt an der Neuenhauser Straße (B 56) in Höhe von Pohlhausen aufgeschlagen. Die dortige letzte Vorstellung gibt es heute um 14 Uhr. Am nächsten Wochenende wird er an der Ripperter Straße im gleichnamigen Ortsteil zu finden sein. Am Freitag (05.08.) und Samstag (06.08.) finden um 16 Uhr, am Sonntag (07.08.) wiederum um 14 Uhr Vorstellungen statt. (cs)


29.07.2016 - Veranstaltungen, Technik, Freizeit:

Monstertruck-Stuntshow auf Lohmarer Supermarkt-Parkplatz

(Die Archivfotos zeigen Teile einer ähnlichen Show)

An diesem Wochenende soll es in Lohmar heiß hergehen - und das nicht nur im übertragenen Sinne. Grund ist eine Stunt- und Monstertruck-Show, die die in Krefeld ansässige Familie Lemoine präsentieren wird.

Schon im 18. Jahrhundert seien Mitglieder der aus Frankreich stammenden Familie als Zirkus mit Boden- und Hochseil-Akrobatik sowie Feuerdarbietungen unterwegs gewesen. Seit Ende der 60er-Jahre habe man sich auf die Artistik mit motorisierten Fahrzeugen spezialisiert. Feuerstunts gehören dabei immer noch zum Programm der Show, zu deren Höhepunkten heutzutage die Vorführung der "hochbeinigen" Monstertrucks zählt. Beim sogenannten "Freestyle" zermalmen diese zumeist mehrere Schrottautos unter ihren überdimensionalen Reifen.

Die Show in Lohmar findet am Sonntag (31.07.) um 15 Uhr auf dem Parkplatz des 'Kaufland'-Marktes an der Walterscheid-Müller-Straße statt. Informationen zur Höhe des Eintrittspreises liegen leider nicht vor. (cs)


29.07.2016 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit:

Neuauflage des Beachvolleyball-Turniers im 'Waldfreibad'

Trockenes Wetter erwarten die Meteorologen für den morgigen Samstag. Dem im 'Waldfreibad Much' geplanten Beachvolleyball-Turnier steht damit nichts im Wege. Um 10 Uhr ist Treffpunkt im Bad, um sich - falls noch nicht geschehen - an der Kasse anzumelden und auf dem Spielfeld warmzuspielen. Los geht es dann um 11 Uhr.

Wie in den Vorjahren treten Zweier- und Dreier-Teams gegeneinander an, je nachdem, ob es sich um "Profi"- oder Amateur-Spieler handelt. Aus Einzelspielern werden vor Ort Mannschaften zusammengestellt. Das Startgelt beträgt 6 Euro, dafür ist der Eintritt ins Schwimmbad für die aktiven Mitspieler frei. (cs)


25.07.2016 - Kreisverwaltung, Gesundheit, Freizeit:

Regeln zur Sicherheit in Schwimmbad und Badegewässern

Eine Information des Gesundheitsamtes des Rhein-Sieg-Kreises :  (ke) Ob Freibad oder natürliches Gewässer - die Sommerzeit lockt jetzt wieder kleine und große Wasserratten ins kühle Nass. Schwimmen gehört anerkanntermaßen auch zu den gesündesten Sportarten - die Bewegung im Wasser trainiert das Herz-Kreislauf-System, schont die Gelenke und kräftigt die Muskulatur. Damit der "Sprung in die Fluten" aber wirklich zum Vergnügen wird, sollten Freunde der kühlen Erfrischung einige Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Seen und Fließgewässer können unvorhersehbare Gefahren und Strömungen aufweisen, die nicht nur Kinder und ungeübte Schwimmerinnen und Schwimmer in lebensbedrohliche Situationen bringen können. Doch auch Schwimmbäder sind nicht frei von Gefahren. "Bade-Unfälle enden nicht selten tödlich. Doch wer einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet, kann die Gefahr deutlich reduzieren", sagt Dr. Rainer Meilicke, Leiter des Kreis-Gesundheitsamtes. Er empfiehlt, stets die zehn Baderegeln der DLRG zu beherzigen. Sie lauten :

  • Gehe nur zum Baden, wenn Du Dich wohl fühlst. Kühle Dich ab und dusche, bevor Du ins Wasser gehst.
  • Gehe niemals mit vollem oder ganz leerem Magen baden.
  • Gehe als Nichtschwimmer nur bis zum Bauch ins Wasser.
  • Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
  • Überschätze Dich und Deine Kraft nicht.
  • Bade nicht, wo Schiffe und Boote fahren.
  • Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich. Verlasse das Wasser sofort und suche ein festes Gebäude auf.
  • Halte das Wasser und seine Umgebung sauber, wirf Abfälle in den Mülleimer.
  • Aufblasbare Schwimmhilfen wie Luftmatratzen, Autoschläuche und Gummitiere bieten Dir keine Sicherheit im Wasser.
  • Springe nur ins Wasser, wenn es frei und tief genug ist.

Wer natürliche Gewässer favorisiert, dem gibt Dr. Rainer Meilicke noch folgenden Tipp mit auf den Weg : "Seen und Flüsse enthalten von Natur aus zahlreiche Bakterien und Viren. Man sollte daher beim Baden darauf achten, kein Wasser zu schlucken."


25.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Historie:

Wanderung mit Geschichten und Sagen vom Lohmarer Wald

Für den kommenden Sonntag (31.07.) lädt das 'Bündnis Heideterrasse' zu einer Wanderung durch den Lohmarer Wald ein. Bei dem dreistündigen Rundgang werden Informationen und Geschichten zum "Lohmarer Erbenwald", zur Nutzung als Hudewald (Wald mit Weidenutzung), zum Tonabbau, Torfstich und zur Fischzucht vermittelt. Geleitet wird die Tour von Vera Kiefer und Werner Funken, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Treffpunkt und Start sind um 11 Uhr am Ende der Straße 'Pützerau' im Süden Lohmars. Statt eines Teilnahmebeitrags wird um eine Spende gebeten. (cs)


22.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Historie:

Wanderung mit Hartmut Benz im Bereich des Bröltals

'Burg Herrnstein' im Bröltal

Zu einer Wanderung durch das Bröltal im Bereich der ehemaligen Gemeinde Winterscheid lädt der Historiker Hartmut Benz M.A. für den Sonntag (24.07.) dieser Woche ein. Die mit geschichtlichen Erläuterungen und sicherlich auch der ein oder anderen Anekdote angereicherte Route führt zur 'Burg Herrnstein', der 'Laurentius-Kapelle' in Beiert, über alte Verkehrs- und Handelswege, entlang der Spuren des aufgegebenen Bergbaus und ehemaliger Mühlen. Für Kinderwagen oder ähnliches ist der Weg nicht geeignet. Start ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 478 in Ruppichteroth-Bröleck, der genau gegenüber der Einmündung der von Birrenbachshöhe kommenden L 224 ilegt. Für Erwachsene beträgt die Teilnahmegebühr 5 Euro. (cs)


22.07.2016 - Veranstaltungen, Politik, Historie:

Mucher CDU lädt ins Berzbacher 'Technik & Bauern Museum'

Im 'Technik & Bauern Museum' in Berzbach findet am morgigen Samstag der Beitrag des CDU-Gemeindeverbands im Rahmen einer kreisweiten Themenwoche der Partei unter dem Motto "Heimat" statt. Das Programm beginnt um 14 Uhr und beinhaltet einen Votrag des Historkers Hartmut Benz, Livemusik der 'Marienfelder Dorfmusikanten', einen Auftritt der 'Dancing Kids', eine Ausstellung historischer Traktoren und eine Verlosung. Für die jüngeren Gäste soll es zudem ein Quiz in Form einer Museums-Rallye geben. Für das leibliche Wohl werden selbstgebackene Kuchen sowie frisches Brot aus dem Backhaus des Museums angeboten. Das Ende der Veranstaltung ist für 18 Uhr vorgesehen. (cs)


22.07.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles:

'NeckarGanga' - indische Klänge im 'Kunsthaus Seelscheid'

'NeckarGanga' im indischen Varanasi (Uttar Pradesh) - (Pressefoto)

Am kommenden Dienstag (26.07.) sind die Akteure eines außergewöhnlichen Musikprojekts in Seelscheid zu Gast. Die sechsköpfige deutsch-indische Formation 'NeckarGanga' präsentiert Worldbeat, Jazz und traditionelle indische Musik im 'Kunsthaus Seelscheid' an der Bergstraße, stellt damit ihr erstes Album namens "Innaad" (Sound) vor. Der Eintrittspreis für das um 20 Uhr beginnende Konzert beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Einlaß ist ab 19.30 Uhr. Über die Entstehung der bereits mehrjährigen internationalen Zusammenarbeit informiert die Gruppe selbst :


22.07.2016 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit, Vereine:

'Sportschnuppertag' im Freibad mit Fußball und Tischtennis

Eine Information des Teams des 'Waldfreibad Much' :  Gemeinsam mit der Jugendabteilung des 'VfR Marienfeld' und der Tischtennis-Abteilung des 'TSV Seelscheid' veranstalten wir am Samstag (23.07.) unseren ersten "Sportschnuppertag" für Kinder und Jugendliche. Messe Dich gemeinsam mit Deinen Kumpels an Euren Gegnern beim Kleinfeld-Fußballturnier auf unserer Sonnenwiese und kämpfe im Geschicklichkeits-Parcours mit dem Ball gegen Hindernisse und die Uhr oder beweise Deine Fähigkeiten im Fußballtennis auf unserem Beachvolleyball-Feld. Oder zeige Dein Können im Einzel oder Doppel an einer unserer Tischtennisplatten. Auf die erfolgreichsten Teilnehmer warten zahlreiche Preise.

Der "Sportschnuppertag" startet bei gutem Wetter um 14 Uhr und endet um 18 Uhr. Bei Regen fällt er leider ins Wasser. Kosten entstehen nur für den Schwimmbad-Eintritt (Kinder und Jugendliche 2,70 Euro). Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt. Es freuen sich auf Euch die Teams des 'TSV Seelscheid', des 'VfR Marienfeld' und des Waldfreibades Much.


16.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit:

Sonntägliche Trödelmärkte locken nach Much und Oberdorf

An diesem Wochende geht es weiter mit der Serie der Floh- und Trödelmärkte in Much. Neben der monatlichen Veranstaltung auf dem Parkplatz der Supermärkte an der Wahnbachtalstraße im Hauptort kann am morgigen Sonntag auch im Ortsteil Oberdorf zwischen den Angeboten gebummelt werden. Beide Märkte beginnen um 11 Uhr und enden am Nachmittag, in Oberdorf um 16 Uhr, in Much spätestens um 18 Uhr. (cs)


15.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Jugend:

Dreistündiger Kinderspiele-Nachmittag im 'Waldfreibad Much'

(Foto : 'Fotofreunde Much')

Um 15 Uhr beginnt am morgigen Samstag der diesjährige Spielenachmittag für Kinder von 5 bis 12 Jahren im 'Waldfreibad' am Bockemsweg in Much. Er steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der 'Minions' aus den bekannten Kinofilmen. Wer mag, kann auch entsprechend verkleidet kommen. Bei den vom Ehrenamtler-Team der Bürgerstiftung veranstalteten Spielen gibt es Gewinne und Überraschungen. Drei Stunden lang, bis 18 Uhr, wird auf diese Weise für Kurzweil gesorgt. (cs)


13.07.2016 - Veranstaltungen, Vereine, Kulturelles, Kunst, Freizeit:

Vortrag zum Weimarer 'Bauhaus' und Hamburg-Studienreise

Eine Information des 'Freundeskreis Buch und Kunst Neunkirchen-Seelscheid' :  Am Freitag, dem 22. Juli, findet in der 'Begegnungsstätte Alte Schule' in Neunkirchen, Schulstraße 1, um 19.30 Uhr ein Vortrag von Dr. Westfehling zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn "Das Bauhaus - Alles ist Design" statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. - Das Bauhaus war eine der einflussreichsten Kulturinstitutionen des 20. Jahrhunderts. Hier flossen die prägenden Strömungen der europäischen Avantgarde wie in einem Schmelztiegel zusammen. Zu einem Mythos stilisiert, wurde das Bauhaus aber auch zum Inbegriff des modernen Design-Klischees.

Bei unserer Studienreise mit Dr. Westfehling vom 23. bis 28. August nach Hamburg sind noch Plätze frei. Bei Interesse erhalten Sie Informationen über das reichhaltige Programm und die Kosten von Ursula Krumm, Telefon 02247 / 5386.



Banner lohmar.info Banner much-heute.de Banner nk-se.info

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Gastronomie


Freizeit


Gesundheit