Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: absolut-bergisch.de > Nachrichten-Archiv > Archiv 2016

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2016

30.03.2016 - Veranstaltungen, Kunst, Vereine:

Ausstellung 'Einblicke' von Heidi Landgraf in Scheiderhöhe

Heidi Landgraf - (Pressefoto)

Eine Information des Kunstkreises 'LohmArt' :  Am Sonntag, dem 3. April, öffnet die Kunsthalle 'LohmART' auf der Scheiderhöhe (Scheiderhöher Straße 42b) um 11.30 Uhr ihre Türen für die Vernissage der Ausstellung "Einblicke" der Wahlscheider Malerin Heidi Landgraf. Als Gründungsmitglied des Kunstkreises 'LohmART' kann die Malerin auf 20 Jahre künstlerisches Schaffen zurückblicken, das sie bereits seit 1998 in Einzel- Und Gemeinschafts-Ausstellungen erfolgreich gezeigt hat. 2011 nahm sie als Gastausstellerin bei den Hennefer Kunsttagen in 'Meys Fabrik' teil und 2012 auf dem Kunstwanderweg in Honrath.


29.03.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Technik, Vereine:

'LoBiKu'-Tagesausflug zum Technik-Museum nach Sinsheim

Eine Information des 'Lohmarer Verein für Bildung und Kultur' :  Super Angebot für junge Technik-Interessierte :  Erstmals bietet der Lohmarer Verein für Kultur und Bildung e.V., kurz 'LoBiKu' genannt, einen hochinteressanten Tagesausflug zum Technik-Museum nach Sinsheim. Hier gibt es Formel-1 Fahrzeuge, Flugzeuge, Sportwagen, Oldtimer oder auch Lokomotiven zu besichtigen. Für jeden jungen technik-interessierten Menschen ist was dabei. Besonders zu nennen ist die originale Concord der 'Air France' und die russische 'Tupolev TU 144'.

Der Ausflug startet am Samstag, den 23. April. Abfahrtszeit und -ort werden auf dem Info-Abend am Freitag, den 19. April um 19.00 Uhr bei 'Hardy's in den Höfen' in Lohmar bekanntgegeben. In dem sehr günstigen Reisepreis von 25 Euro je Person sind die Eintrittsgebühr, ein Mittagessen und die Busfahrt enthalten. Der Preis fällt deshalb so günstig aus, weil die 'Bürgerstiftung Lohmar' und 'LoBiKu' einen Zuschuss leisten. Einzige Mitfahrbedingung ist, dass die Interessierten zwischen 18 und 30 Jahre alt sind. Die Teilnehmerzahl ist auf 19 Mitreisende begrenzt. Also, auf zum Info-Abend und unbedingt den Personalausweis mitbringen.

Noch eines :  Am Samstag, den 23. April lädt das Museum unter dem Motto "Es muss nicht immer Super sein" zum neunten Mal Fahrzeuge ohne Verbrennungsmotor zu einem großen Treffen auf dem Freigelände ein. Wer sich also einmal selbst aus erster Hand über den Stand alternativer Antriebstechniken im Automobilbau informieren möchte, der sollte am 23. April in das 'Auto und Technik Museum' nach Sinsheim kommen. Die Besitzer der Fahrzeuge führen die Automobile vor und geben interessierten Besuchern Einblick in die Technik und Leistungsmerkmale ihrer sparsamen Fortbewegungsmittel. Zudem werden zahlreiche Hersteller von Fahrzeugen mit alternativer Antriebstechnik ihre Neuheiten vorstellen. Außerdem kann ein Elektroauto der allerersten Generation aus der Zeit um 1900 in Aktion bewundert werden.


26.03.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine:

Heimatverein Birk bietet Osterwanderung rund um Grimberg

Startpunkt der Wanderung : der Ortseingang von Grimberg - (Archivfoto)

Die traditionelle Osterwanderung des 'Heimatverein Birk' am Ostermontag (28.03.) führt dieses Mal über den Breidter Rücken und in das angrenzende Naafbachtal. Vom Treffpunkt auf dem Parkplatz am Bürgerhaus in Birk um 14 Uhr geht es per Fahrgemeinschaften zum Ortseingang von Grimberg, wo um 14.10 Uhr ein zweiter Treffpunkt terminiert ist. Am dortigen Buswendeplatz beginnt die rund fünf Kilometer lange Rundwanderung über "idyllische Wege". Auf halber Strecke wird eine Pausenstation mit Getränken eingerichtet. (cs)


26.03.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles:

Klassisches Osterkonzert in der Kapelle von 'Schloß Auel'

Auch zum diesjährigen Osterfest wird in der Kapelle von Schloß Auel wieder klassische Musik geboten. Die Akteure sind der kanadische Geiger Ian Mardon und die japanische Pianistin Yuko Hirose, die beide den 'Hamburg Chamber Players' angehören. In Wahlscheid werden sie Werke aus drei Jahrhunderten von Wolfgang Amadeus Mozart, Edvard Grieg und Fritz Kreisler präsentieren. Der Eintritt zu dem am Ostersonntag um 18 Uhr beginnenden Schloßkonzert ist frei, statt dessen wird um Spenden für die 'Lohmarer Tafel' gebeten. (cs)


25.03.2016 - Veranstaltungen, Freizeit:

Bürgerstiftung lädt zum Brotbacken im Dorfhaus Kurtsiefen

(Foto : Georg Nies)

Eine Information der 'Bürgerstiftung Seelscheid' :  Die Winterpause ist vorbei. Am Donnerstag, den 31. März wird im Backes des Dorfhauses Kurtsiefen, Am Ginsterhang, wieder das "Seelscheider Bürgerbrot" gebacken. Wie auch in den vergangenen Jahren wird der Brotteig vom Bäckermeister Dietmar Stümper vorbereitet und anschließend gebacken. Ab 17 Uhr können die Brote gekauft werden. Als Abschluss wird wieder ein Blechkuchen gebacken, den man anschließend bei einer Tasse Kaffee oder einem anderen Getränk in gemütlicher Runde verzehren kann. Für die Getränke sorgt die Dorfgemeinschaft Kurtsiefen.

Die nächsten Brotbacktermine sind jeweils am Donnerstag, den 28. April, 30. Juni, 25. August, 29. September und 27. Oktober. Unser Vorsatz "Bürger helfen Bürgern" trifft bei den Brotback-Veranstaltungen im Dorfhaus Kurtsiefen genau den Punkt. Schon im dritten Jahr backt Dietmar Stümper zum Selbstkostenpreis für die Bürgerstiftung das "Seelscheider Bürgerbrot".

Dass ein Teil dieser Brote im Dorfhaus-Backes gebacken werden kann, dafür sorgt Willi Schiefelbein, der mit seinen 88 Jahren den Ofen aufheizt, für die richtige Temperatur verantwortlich ist und bisher keinen Backtermin ausgelassen hat. Mit dem Erlös dieses Brotverkaufes kann die Bürgerstiftung notwendige gemeinnützige Projekte unterstützen. Allen, die sich immer wieder an dieser Veranstaltung beteiligen, ein herzliches Dankeschön im Namen der Bürgerstiftung.
Heinz Alefelder


19.03.2016 - Veranstaltungen, Freizeit:

Erster Trödelmarkt des Jahres im Mucher Wahnbachtal

Am morgigen Sonntag beginnt die Flohmarkt-Saison in Much. Auf dem Parkplatz der Supermärkte im Wahnbachtal findet der erste von in diesem Jahr neun Trödelmärkten statt, die sich nahezu im Monatsrhythmus bis in den Dezember erstrecken werden. Der Verkauf beginnt nach Marktordnung um 11 Uhr und dauert bis gegen 18 Uhr. (cs)


18.03.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Politik:

Halbtagesfahrt zu Kölns in neuem Glanz erscheinender Flora

In den Gewächshäusern der Flora - (Archivfoto)

Am Montag, dem 25. April, bietet der Ortsverband der CDU eine Halbtagesfahrt zur Kölner Flora im Stadtteil Riehl an. Zum 150. Jubiläum des Botanischen Gartens im Frühjahr des vorvergangenen Jahres war dessen Festhaus nach historischem Vorbild wieder um ein tonnenförmiges Kuppeldach ergänzt worden. Auch große Teile der Außenanlagen wurden in den vergangenen Jahren wieder der ursprünglichen Gartengestaltung nachempfunden. Im Rahmen des um 14.30 Uhr in Much startenden Ausflugs ist eine rund zweistündige Exklusiv-Führung geplant, die Wissenswertes über die Sanierungs-Maßnahmen verspricht.

Nach dem Besuch der Flora besteht die Möglichkeit zum Besuch eines der Traditions-Brauhäuser Kölns. Die Veranstalter weisen darauf hin, daß die Halbtagesfahrt für gehbehinderte Teilnehmer oder Rollstuhlfahrer nur bedingt geeignet ist, da weite Wege und zahlreiche Treppen zu bewältigen seien. Nähere Informationen zu Ablauf und Teilnahmekosten erteilt Notburga Kunert unter der Telefon-Nummer 02245 / 890155. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um frühzeitige Anmeldung unter gleicher Nummer gebeten. (cs)


18.03.2016 - Veranstaltungen, Freizeit:

Wanderung entlang des Wahnbachs und nach Hetzenholz

Im Rahmen der von Ulla Nölle an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat geführten Wanderungen findet am 20. März eine Rundwanderung von Much entlang der Fließrichtung des Wahnbaches über den Herrenteich nach Hillesheim, von dort über Hetzenholz und Scheidhof zurück zum Ausgangspunkt statt. Die Route führt über Wanderwege wie auch asphaltierte Strecken und weist nur eine größere Steigung auf. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz an der Klosterstraße. Nähere Informationen erteilt die Organisatorin bei Bedarf unter der Rufnummer 02245 / 6449854. (cs)


18.03.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

'Theater für Jedermann/frau' präsentiert neues Lustspiel

Die diesjährigen Aufführungen des Ensembles 'Theater für Jedermann/frau' stehen unmittelbar bevor. Am morgigen Samstag (15 Uhr und 20 Uhr) sowie am Sonntag (18 Uhr) sind drei Vorstellungen in der Aula des Mucher Schulzentrums vorgesehen. Dieses Mal steht die erst im Herbst vergangenen Jahres uraufgeführte Komödie in zwei Akten mit dem Titel "August(e) stürmt das Altenheim" von Jürgen Seifert auf dem Programm. Es spielen Klaus Bähr (auch Regie), Gabi Bolenz, Kathrin Kemmerling, Brigitte Knop, Iris Labude, Yvonne Neßhöver und Kilian Schöffmann. Der Eintrittspreis beträgt 11 Euro, Einlaß ist jeweils eine Stunde vor Spielbeginn. (cs)

Zum Inhalt des Stückes schreibt das Theater : "Durch einen Schreibfehler in der Aufnahme zieht nicht August, sondern Auguste ins Altenheim ein. Es ist aber nur ein Bett im Zimmer von Opa Otto Hoppenstätt frei. Da ja August kommen sollte, war alles in bester Ordnung. Doktor Helmut Schmalstich und Schwester Monika Singer müssen den Fehler der Geschäftsleitung ausbaden. Man will, oder muss, es mit den beiden in einem Zimmer versuchen. Es wird eine Grenze mitten durch das Zimmer gezogen. Es werden feste Zeiten für das Bad vergeben. Da beide sehr sture Menschen sind, kann man sich vorstellen, dass dies nicht einfach wird. Die Putzfrau Eische hat ihren Spaß und hält mit vielen Missverständnissen alle auf Trab. Die Mitbewohnerin des Altenheimes "Sonnenuntergang", Helge Krawuttke, die ein Auge auf Otto geworfen hat, stichelt aus Eifersucht, wo es nur geht. Die Tochter Bärbel, die Auguste gebracht hat und sie des Öfteren besucht, hat ein Auge auf Dr. Alexander Schmalstich geworfen. Nach vielen Turbulenzen kommt es am Schluss aber doch noch ... aber sehen sie selbst !


09.03.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit:

12. Oldie-Night mit der Band 'Condor XXL' in Eischeid

'Condor XXL' - (Archivfoto von 2015)

Am Samstag dieser Woche (12.03.) gibt es in Eischeid ein Wiedersehen und Wiederhören mit der Band 'Condor XXL'. Fredy Lindner (Gitarre, Gesang), Patrick Lindner (Keyboard, Baß, Gesang), Alois Ludwig (Rhythmus-Gitarre, Gesang) und Peter Stommel (Schlagzeug) bringen ein Repertoire von 200 Titeln vom Swing über Blues, Rock'n'Roll und Country bis zur kölschen Mundart mit - Titel aus sieben Jahrzehnten als Grundlage für die inzwischen zwölfte Oldie-Night im Festsaal des  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterLandgasthaus Herchenbach . Nach dem Einlaß um 19 Uhr beginnt das Programm um 20 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 10 Euro. (cs)


09.03.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Schulen:

'Hymns of the Highlands' - Frühjahrskonzerte der AK-Bigband

Gastsänger : Achim Petry - (Pressefoto)

Eine Information der Bigband des Antoniuskollegs :  Am Samstag, den 12. und Sonntag, den 13. März finden um jeweils 16 Uhr (Einlass 15 Uhr) in der Aula der Gesamtschule Neunkirchen die diesjährigen Frühjahrskonzerte der Big Band des Antoniuskollegs statt. Als Vorgruppen stellen sich wie immer zunächst die Bläserklassen 5b, 6b und die Vor-Bigband musikalisch vor. Im ersten Teil des Bigband-Konzertes wird Musik aus bekannten Kinofilmen wie "Zurück in die Zukunft", "Forrest Gump" und "Batman" zu hören sein. Außerdem erwartet Sie ein Querflötenkonzert (Solistin : Marie-Theres Mörsch) und ein Solostück für Alt-Saxophon (Solist : Marvin Wallenfang).

Im zweiten Teil geht es dann mit den Werken "Suite from Hymn of the Highlands" und "How to train a dragon" musikalisch nach Schottland, bevor der Sänger Achim Petry im letzten Konzertteil mit Werken von 'Queen', 'Genesis', 'Metallica' und Andreas Bourani für Stimmung sorgen wird. Für das leibliche Wohl vor und während der Veranstaltung ist gesorgt. Karten sind im Vorverkauf für 9 Euro (Erwachsene) und 5 Euro (Schüler) beim  Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterHeimwerkermarkt Klein  und der  Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBuchhandlung Krein  erhältlich. Die Bigband und Bläserklassen freuen sich auf Ihren Besuch !


08.03.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Jugend:

Puppentheater-Aufführung 'Briefe von Felix' in Donrath

Puppenspielerin Dorothee Wellfonder mit den Puppen von Mutter Sophie und dem Hasen Felix - (Foto : 'WODO Puppenspiel')

Das in Mülheim an der Ruhr beheimatete Figurentheater 'WODO Puppenspiel' ist am kommenden Sonntag (13.03.) erneut in Lohmar - genauer gesagt in Donrath - zu Gast. In einer Veranstaltung des städtischen Amtes für Jugend, Familie und Bildung für Kinder ab vier Jahren geht es dieses Mal um den Hasen 'Felix' nach den beliebten Kinderbüchern von Annette Langen und Constanza Droop.

Zum Inhalt : "Die siebenjährige Sophie hat bei der Rückkehr aus dem Urlaub auf dem Flughafen ihren Stoffhasen Felix verloren. Trotz des trostvollen Zuspruchs durch ihre Mutter und ihre kleine Schwester Lena wird sie erst etwas über den Verlust hinweggetröstet, als der erste Brief von Felix aus London bei ihr ankommt. Felix besucht London, Paris, Rom, New York, die Pyramiden in Ägypten und den Nationalpark in Kenia.

Sophie erfährt viel über die Städte und Länder, die ihr geliebter Kuschelhase Felix bereist, und erlebt im Theaterstück selbst manches Abenteuer. So sieht sie New York, beobachtet von ihrer Traumschaukel aus die gefährlichen Abenteuer von Felix mit einer Katze in Rom und mit dem Großwildjäger Josef Jagdmann, dem Felix zusammen mit dem Publikum sein unerlaubtes Handwerk legt."

Ende Februar wurde der Vorverkauf für die Aufführung im Saal "Weisses Haus" in der Donrather Straße 23 gestartet. Karten zum Preis von 4 Euro sind seitdem unter anderem an der Infotheke des Stadthauses in Lohmar erhältlich. Die rund 50-minütige Vorstellung beginnt am Sonntag um 15 Uhr. (cs)


05.03.2016 - Veranstaltungen, Kunst, Schulen:

Ausstellungs-Eröffnung der Musik- und Kunstschule Lohmar

"Galoppierendes Pferd" von Kathrin Bartelheimer

Eine Information der städtischen Musik- und Kunstschule :  Die Musik- und Kunstschule freut sich, auch in diesem Jahr ihre Kunstwerke der Öffentlichkeit zeigen zu können :  Die Erwachsenenkurse der Kunstabteilung haben unter der Leitung von Philine Fahl und Dorothee Telson mit verschiedenen künstlerischen Techniken gearbeitet und experimentiert. Eine Auswahl der schönsten Werke wird nun im Rahmen einer Kunstausstellung in der Stadtbibliothek präsentiert.

Die feierliche Ausstellungs-Eröffnung findet am Freitag, 11. März, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek statt. Die Folkband 'McFengs' unter der Leitung des Gitarristen Andreas Vergin spielt und für das leibliche Wohl werden die ausstellenden Künstler/innen sorgen.

Die Ausstellung wird in der Zeit vom 11. März bis zum 4. April zu sehen sein.


02.03.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Schulen:

Big Band des Gymnasiums Lohmar spielt in der 'Jabachhalle'

"Jazz Blues Funk" ist das Konzert überschrieben, das am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr in der 'Jabachhalle' beginnt. Die Big Band des benachbarten Gymnasiums freut sich auf zahlreiche Besucher und kündigt modernen Big Band-Sound an. Der Eintritt ist frei, Einlaß ab 19 Uhr. (cs)


01.03.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

Jazzstandards der 30er bis 60er Jahre mit 'ProAm3 & Friends'

'ProAm3 & Friends' - (Pressefotos)

Am kommenden Samstag (05.03.) ziehen Swing, Latin und Blues ins Mucher Jugendzentrum ein. Auf Einladung des veranstaltenden 'Förderkreis Kultur in Much' kommt das im Oberbergischen beheimatete Jazz-Klaviertrio 'ProAm3' an die Klosterstraße. Eckhard Richelshagen (Piano), Werner Huppert (Baß) und Horst Rieger (Schlagzeug) werden dabei zwei musikalische Freunde mitbringen :  Sängerin Sandra Reinbott und Posaunist Bernt Laukamp komplettieren das Quintett, das bekannte Jazzstandards der 30er bis 60er Jahre vorstellen wird.

Das Programm startet um 19.30 Uhr. Wer dabei sein möchte, kann Karten im Vorverkauf (unter anderem im Tourismusbüro) oder an der Abendkasse für 10 Euro, ermäßigt 8 Euro erwerben. Schüler und Studenten zahlen nur 5 Euro. (cs)



Banner lohmar.info Banner much-heute.de Banner nk-se.info

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Gastronomie


Freizeit


Gesundheit