Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: absolut-bergisch.de > Nachrichten-Archiv > Archiv 2016

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2016

30.04.2016 - Veranstaltungen, Freizeit:

Wanderung mit Ulla Nölle am Maifeiertag im Bereich Hennef

Die erste der beiden monatlich von Ulla Nölle in Kooperation mit dem Tourismusbüro angebotenen geführten Wanderungen findet dieses Mal nicht im näheren Umfeld von Much, sondern in Hennef statt. Wer teilnehmen will, kommt am morgigen Sonntag, dem Maifeiertag, um 10 Uhr zum üblichen Treffpunkt, dem Parkplatz an der Klosterstraße in Much. Von dort geht es per Fahrgemeinschaften nach Hennef-Bödingen. Die 16 Kilometer lange Rundwanderung führt ins Siegtal, nach Stein, Adscheid und Bülgenauel sowie über ein Teilstück des "Siegsteig" zurück zum Ausgangspunkt. (cs)


30.04.2016 - Kulturelles, Kirchliches, Veranstaltungen:

Konzert 130 Jahre Evangelischer Kirchenchor Seelscheid

(Foto : Lena Pflanzer)

Eine Information des Evangelischen Kirchenchors Seelscheid :  Ein solches Jubiläum muss gefeiert werden. So geschehen am 24. April in der Seelscheider Dorfkirche. Der Chor hatte die 'Chorgemeinschaft Sankt Georg' dazu eingeladen und so gab es ein breit gefächertes, sehr unterhaltsames Programm, das nach der Begrüßung durch Pfarrer Schleef traditionell mit Heinrich Schütz begann, dem Schlusschoral aus dem "Weihnachtsoratorium". Der evangelische Chor trat dann mit drei zeitgenössischen Chorsätzen unter der Leitung von Walter König auf : "Gelobt sei Gott" (Christopher Tambling), "Gottvertrauen" (Charles Wesley junior) und "Groß und wunderbar" (Robert Jones).

Zur Überleitung auf den Vortrag der Chorgemeinschaft spielte Karsten Rentzsch auf dem Flügel "Fallen Angel" (Christoph Spengler), wobei zu erwähnen ist, dass Karsten Rentzsch als Vorgänger von Walter König den evangelischen Chor fünf Jahre lang dirigiert hatte, bevor er als junger Dozent an die Musikhochschule Düsseldorf ging. Die Chorgemeinschaft trug unter dem Dirigat von Dorothea Jacob die Stücke "Psalite Deo" (Johann Sebastian Bach), "Preis und Anbetung" (Johann Christian Rinck) und "Poor man Lazarus" (Jester Hairston) vor.

Zur Einstimmung auf die "Messe brève no. 7" von Charles Gounod spielte Karsten Rentzsch das Präludium in C-Dur von Johann Sebastian Bach, während anschließend die Messe wieder von beiden Chören gesungen wurde. Nach dieser Klangfülle gab es natürlich noch eine Zugabe :  Den klösterlichen 8-stimmigen Wechselgesang "Ubi Caritas". Die Sängerinnen und Sänger beschlossen dieses Jubiläum mit einem gemeinsamen Umtrunk zur Pflege der Geselligkeit.
Rolf Baum


28.04.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles, Kirchliches:

Marienfeld lädt zum 'Tanz in den Mai' und Frühschoppen

.

Auch in diesem Jahr wird die Mainacht in Marienfeld mit einem Zeltfest auf dem Schulhof der 'Janusz-Korczak-Grundschule' an der Oberdörfer Straße gefeiert. Der traditionelle "Tanz in den Mai" bei Musik von 'DJ Ernie' beginnt am Samstag (30.04.) um 20 Uhr.

Weiter geht es am Sonntagmorgen mit einem Zeltgottesdienst um 11 Uhr. Im Anschuß lädt das "Tanz in den Mai-Team" zu einem Frühschoppen mit einem Mittagsimbiss und einem Kaffee-/ Kuchenbuffet. Für die musikalische Begleitung zeichnen der Kirchenchor 'Cäcilia' Marienfeld, die 'Marienfelder Dorfmusikanten', der 'Männergesangverein Much / Marienfeld' und die 'Original Naafbachtal Musikanten' verantwortlich. (cs)


25.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Kirchliches, Soziales:

Benefiz-Konzert der 'Rolf, Stan & Wolle Band' in Seelscheid

Eine Information des Evangelischen Kindergartens Seelscheid :  Wer kennt sie nicht, die 'RSW-Band' aus Much ?  Rolf, Stan und Wolle spielen Deutsche Rockmusik, die uns alle begeistern wird. Es ist noch gar nicht so lange her, dass diese Gruppe auf dem Open-Air Konzert der Evangelischen Kirchengemeinde gespielt hat. Umso mehr freut es uns, dass sie ein Benefizkonzert zu Gunsten unseres Kindergartens geben wird. Es findet am Freitag, dem 29. April, um 20 Uhr (Einlaß ab 19 Uhr) im Evangelischen Gemeindehaus, Pfarrer-Julius-Smend-Platz 3, statt. Der Erlös des Konzertes und weitere Spenden kommen ausschließlich unseren Kindern zu Gute. Der Eintritt ist frei.

Ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist die Förderung der Entwicklung der Kinder durch Bewegung. Daher möchten wir unseren Bewegungsraum nach neuesten Erkenntnissen ausstatten. Wir sammeln derzeit Spenden für eine universell verwendbare Balkenkonstruktion, die es zulässt vielfältige Spielgeräte (Kletternetz, Schwungtuch etc.) sicher zu verankern und aufzubauen. Die Einnahmen aus dem Getränke- und Würstchen-Verkauf fließen ebenso wie alle Spenden in dieses Projekt. Doch beim Konzert geht es in erster Linie darum, Spaß zu haben bei guter Musik, und einen schönen Abend miteinander zu verbringen - und sich für einen sehr guten Zweck zu engagieren.


25.04.2016 - Veranstaltungen, Historie:

Fotoausstellung 'Lohmar - gestern und heute' im Rathaus

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Noch bis Freitag, 29. April, wird im Rathaus eine Fotoausstellung gezeigt. Auf 40 vergleichenden Bildpaaren unter dem Motto "Lohmar - früher und heute" ist zu erkennen, wie sich markante Gebiete der Stadt in den letzten 25 Jahren entwickelt haben. Dabei sind Luftaufnahmen von Lohmar-Ort und vom Gewerbepark Burg Sülz, Fotos von der alten und der neuen Hauptstraße sowie Ansichten aus Wahlscheid, Birk und Heide.

Einige Bilder wurden von Archiven und Privatpersonen zur Verfügung gestellt. Die meisten Fotos hat der Lohmarer Fotograf Jürgen Morich aufgenommen, der auch die Ausstellung realisiert hat, die im Foyer des Rathauses während der Öffnungszeiten zu sehen ist.


25.04.2016 - Natur, Politik:

Sumpfzypresse in Niedermiebach wird unter Schutz gestellt

Die Sumpfzypresse in Niedermiebach

Die Gemeinde bekommt einen neuen Eintrag in ihrer Baumschutzsatzung. Eine mächtige Sumpfzypresse im Ortsteil Niedermiebach wird auf Antrag deren Eigentümerin in das Verzeichnis aufgenommen. In der vergangenen Woche stimmte der zuständige Ausschuß für Umwelt und Klimaschutz dem Ansinnen zu. Der in einem Privatgarten stehende Baum hat einen Stammumfang von 2,83 Meter und eine Höhe von 22 Meter, der Kronen-Durchmesser beträgt 8 Meter.

Die Sumpfzypresse (Taxodium distichum) ist ein sommergrüner Nadelbaum, der eine Höhe von bis zu 50 Meter erreichen kann. In der Natur ist er heute an zumeist feuchten Standorten im Südosten und Süden der USA sowie Teilen Mittelamerikas beheimatet. Er kommt in Europa aber oft in Parks oder auch privaten Gärten vor. (cs)


23.04.2016 - Veranstaltungen, Schulen, Kunst:

Tag der offenen Tür bei der Musik- und Kunstschule Lohmar

Eine Information der Musik- und Kunstschule Lohmar :  Am 24. April öffnet die Musik- und Kunstschule Lohmar von 14 bis 18 Uhr ihre Türen und lädt Musik- und Kunstbegeisterte und solche, die es werden wollen, ein, sich über das Unterrichtsangebot für Zupf-, Tasten-, Streich- und Blasinstrumente oder für das Fach Gesang zu informieren. Die Instrumente werden durch die Lehrkräfte vorgestellt und die Besucher/innen dürfen sogar selbst ausprobieren, wie eine Klarinette, ein Schlagzeug, ein Cello oder andere Instrumente klingen. Die Kunstabteilung stellt darüber hinaus Materialien und Techniken vor, die ebenfalls eigenhändig ausprobiert werden können.

Besonderes Highlight sind kleine Treppenhauskonzerte, die jeweils zur vollen Stunde stattfinden werden. Schüler/innen der Musikabteilung werden verschiedene Stücke zum Besten geben und so einen lebendigen Eindruck der Musikschularbeit vermitteln. Für das leibliche Wohl wird durch Kaffee und Kekse gesorgt. Die Musik- und Kunstschule freut sich auf einen klangreichen und farbenfrohen Tag der offenen Tür.


23.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Jugend:

Bücherflohmarkt und 'Hexenzauber' in der Stadtbibliothek

In die Zeit der diese Woche stattfindenden "Kulturtage Lohmar" fällt der heutige "Welttag des Buches". Anlaß genug, diesen thematisch einzubinden. Daher wird zwischen 14 und 17 Uhr ein Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek in der 'Villa Therese', Hauptstraße 83, veranstaltet. Noch bis zum 27. Mai kann man aussortierte oder doppelt vorhandene Bücher zu Preisen ab 50 Cent erwerben.

Neben dem Flohmarkt gibt es heute in den Räumen der Bibliothek noch ein weiteres Angebot :  Um 16 Uhr heißt es Mitmachtheater für die ganze Familie mit "Zauberhexe Nudeltraud". Außerdem wird den Besuchern die vor kurzem eingeführte Selbstverbuchung mit dem 24 Stunden verfügbaren Rückgabe-Automaten vorgestellt. (cs)


23.04.2016 - Veranstaltungen, Historie, Vereine:

Geführte Wanderung über den Kulturpfad in Lohmar-Ort

An der ersten Station, am Ehrenmal in Höhe der Pfarrkirche in der Kirchstraße, beginnt heute nachmittag um 14.30 Uhr eine Führung über den vor zwei Jahren eingerichteten Kulturpfad in Lohmar. Anläßlich der "Kulturtage" führt Hans Heinz Eimermacher über den Weg, der knapp zehn Stationen im Ortszentrum umfaßt. Nach dem Rundgang ist ein kleiner Umtrunk im am Weg liegenden Haus des Heimat- und Geschichtsvereins vorgesehen. (cs)


22.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Kirchliches:

Evangelischer Kirchenchor Seelscheid gibt Jubiläumskonzert

Mit einem Konzert in der Dorfkirche begeht der Evangelische Kirchenchor Seelscheid am Sonntag (24.04.) um 17 Uhr sein 130. Jubiläum. Unterstützt wird der Chor von der 'Chorgemeinschaft Sankt Georg' und Organist Walter Rekowski. Zum Vortrag kommen Werke von Johann Sebastian Bach, Charles Gounod, Heinrich Schütz, Samuel Sebastian Wesley und zeitgenössischer Komponisten. Die Leitung des Konzerts haben Dorothea Jakob und Walter König inne, der Eintritt ist frei. (cs)


22.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles:

Ein Kabarettabend mit Sebastian Nitsch in Seelscheid

Beim 'Prix Pantheon', der jährlich in Bonn vergeben wird, erhielt er im vergangenen Jahr den Jurypreis "Frühreif und verdorben" :  Sebastian Nitsch, 38-jähriger Kabarettist aus Berlin. Mit seinem dritten Programm "Hellwachträumer - Kabarett für ausgeschlafene Optimisten" steht er morgen (Samstag, 23.04.) um 20 Uhr in Seelscheid auf der Bühne. Für 22 Euro kann man dabei sein, Karten sind noch an der Abendkasse im  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterGasthof Röttgen  erhältlich. (cs)


22.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

Frühjahrskonzert des 'MGV Seelscheid' mit 'Cosi fun tutti'

A-cappella-Chor 'Cosi fun tutti' aus Bonn - (Foto : Julian Kokott)

Zu seinem diesjährigen Frühjahrskonzert lädet der 'Männergesangverein Seelscheid' für den morgigen Samstagabend ein. Es findet wieder in der Aula der Grundschule 'Am Wenigerbach' an der Breite Straße statt. Musikalische Gäste sind in diesem Jahr der gemischte A-cappella-Chor 'Cosi fun tutti' aus Bonn und dem Umland. Dieser 1999 gegründete Chor, der zwischen 30 und 40 Mitglieder umfaßt, deckt ein Repertoire von klassischen Chorwerken über Folk, Spirituals, Evergreens, Musicals bis hin zur Popmusik ab. Das Konzert in Seelscheid beginnt um 19 Uhr (Einlaß ab 18.30 Uhr), der Eintrittspreis beträgt an der Abendkasse 13 Euro. (cs)


22.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Jugend:

Kinderbuchautor Christian Tielmann liest aus 'Kurz & Klein'

Der in Köln beheimatete Autor Christian Tielmann ist am morgigen Samstag (23.04.) anläßlich des "Welttag des Buches" in der  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBuchhandlung Krein  in Neunkirchen zu Gast. Er bringt sein im August 2015 erschienenes Buch "Kurz & Klein - Wo klemmts ?" mit, um daraus vorzulesen. Es handelt von zwei Handwerkern, die mit ihrem roten Werkstattmobil unterwegs sind, um auf originelle und witzige Weise Reparaturen auszuführen. Zehn abgeschlossene Geschichten enthält das von Markus Spang illustrierte Kinderbuch.

Die Lesung für Kinder von 6 bis 10 Jahren, die anläßlich des "Welttag des Buches" veranstaltet wird, beginnt um 16 Uhr. Der Eintrittspreis von 3 Euro wird in voller Höhe dem örtlichen Kinderschutzbund gespendet. (cs)


22.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Kirchliches:

'Die Nacht der Kirchen' mit einem vielseitigen Programm

'Die Irrlichter', hier bei ihrem Auftritt in Lohmar im vergangenen Dezember

Zum vierten Mal wird es heute abend eine "Nacht der Kirchen" in Lohmar geben. Wie schon bei den vorangegangenen Lohmarer "Kulturtagen" der Jahre 2010, 2012 und 2014 wird erneut einen Bustransfer von Birk, Lohmar und Wahlscheid zu den Veranstaltungsorten und zwischen diesen angeboten. Um 18.30 Uhr starten die Busse vom Bürgerzentrum in Birk und der 'Villa Therese' an der Hauptstraße in Lohmar. Gegen 18.45 Uhr ist jeweils ein Halt am 'Forum Wahlscheid' vorgesehen, um ein Zusteigen zu ermöglichen.

Das erste Ziel ist die Evangelische Kirche in Honrath. Hier wird die evangelische Kirchengemeinde um 19 Uhr einen Evensong veranstalten, an der die Chöre der Gemeinde beteiligt sind. Um 19.45 Uhr brechen die Busse wieder auf, um zurück ins Aggertal zum 'Schloß Auel' zu fahren.

Dort lädt der katholische Pfarrverband Lohmar zu einem Konzert in der historischen 'Sankt Nepomuk-Kapelle' des Schlosses ein, das um 20.15 Uhr beginnt. Für das Musikalische sorgt die Frauengruppe 'Die Irrlichter', die auf Nachbauten mittelalterlicher Instrumente wie Nyckelharpa, Laute, Flöte und Harfe zurückgreift. Mit Liedern aus verschiedenen Jahrhunderten soll ein Bogen vom Mittelalter zur Neuzeit geschlagen werden.

Nach der um 21.30 Uhr erfolgten Weiterfahrt nach Lohmar wird das Programm um 22 Uhr in der evangelischen 'Christuskirche' fortgesetzt. Hier wird eine szenische Lesung unter dem Titel "Das Tagebuch von Adam und Eva" geboten. Das Siegburger Schauspieler-Ehepaar Julia und Nito Torres geben eine heiter-musikalische Lesung aus der humorvollen Satire von Mark Twain aus dem Jahre 1906.

Im Anschluß wird zu einer "Mitternachtssuppe" im benachbarten evangelischen Gemeindehaus eingeladen, bevor sich die Busse um 23 Uhr zur Rückfahrt zum 'Forum Wahlscheid' und zum Bürgerzentrum in Birk aufmachen. (cs)


22.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Historie:

Geführte Kulturwanderung durch den Ort Wahlscheid

Zu einer Kulturwanderung durch Wahlscheid lädt der örtliche Verkehrs- und Verschönerungsverein für den heutigen Nachmittag ein. Im Rahmen der "Kulturtage Lohmar" übernimmt Hans-Martin Pleuger die kostenfreie Führung. Treffpunkt ist um 16 Uhr am 'Forum Wahlscheid' im Ortszentrum. (cs)


20.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine:

Die Helene Fischer-Coverband 'Fischer' live in Marienfeld

'Fischer' - (Pressefoto)

Eine Information des 'Ortsverein Marienfeld' :  Allen Helene Fischer-Fans wird am 18. Juni in Marienfeld ein musikalischer Leckerbissen geboten - eine authentische Bühnenshow mit großem Unterhaltungswert. 'Fischer' - das ist nicht nur der Nachname von Deutschlands erfolgreichster Schlagersängerin, sondern die Helene Fischer-Covershow der besonderen Art.

Mit Leidenschaft, Professionalität und Natürlichkeit präsentiert Sarah Elena Esser mit ihrer siebenköpfigen Live-Band die größten Hits von Helene Fischer - und genau das macht 'Fischer' einzigartig. 'Fischer' steht für die originalgetreue Replikation der Helene Fischer-Liveshows. Inspiriert von zahlreichen Live-Erlebnissen ihres Idols bringen die acht Musiker und zwei professionelle Tänzer eine dem Original in nichts nachstehende Live-Performance auf die Bühne.

Erleben Sie 'Fischer' live und lassen Sie sich verzaubern durch die unterhaltsame Bühnenshow dieser erstklassigen Liveband. Darum unbedingt vormerken :  Samstag, 18. Juni, 20 Uhr : 'Fischer' live, Festhalle und Dorfvereinshaus Much-Marienfeld, Abendkasse 21 Euro, Karten-Vorbestellungen 18 Euro, ab sofort möglich bei Dietmar Kulartz, Telefon 02245 / 2498.


19.04.2016 - Veranstaltungen, Historie, Vereine:

Geschichtskundliche Führung über den Kirchhof in Lohmar

Interessantes rund um den alten Friedhof der katholischen Kirche in Lohmar kann erfahren, wer am morgigen Mittwoch an einer kostenfreien Führung teilnimmt, die zum Programm der "Kulturtage Lohmar" gehört. Diese bietet 'Heimat- und Geschichtsverein Lohmar' beginnend um 14.30 Uhr an. Heimatforscher Gerd Streichardt erwartet die Teilnehmer vor der Kirche 'Sankt Johannes Enthauptung' in der Kirchstraße. Nach dem Rundgang ist im 'HGV-Haus' an der Bachstraße ein Umtrunk vorgesehen. (cs)


18.04.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Schulen:

Benefiz-Konzert mit 'Saiten-Pfeiffer' und 'Minsche wie mir'

Für kommenden Samstag (23.04.) lädt die 'Franziskus-Schule' in Seelscheid zu einem Konzert im Saal des 'Haus Seelscheid', Breite Straße 44, ein. Für die Musik sorgen die Deutsch-Folk-Formation 'Zaiten-Pfeiffer' aus Windeck, die bekannte deutsche Lieder aus alten Zeiten - und mit alten Instrumenten - in neue pfiffige Arrangements verpackt, sowie der vor Ort bereits bekannte, nach der Karnevals-Session 2008 gegründete Chor 'Minsche wie mir - Der Chor' aus Wolperathmit Stimmungsliedern. Anstelle eines Eintrittspreises wird um Spenden zugunsten der 'Neunkirchen-Seelscheider Tafel' und der 'Franziskus-Schule' gebeten. Beginn ist um 19 Uhr. (cs)


17.04.2016 - Veranstaltungen, Historie, Vereine:

Führung entlang der Wegekreuze in Birk und Umgebung

Im Rahmen der Lohmarer Kulturtage lädt Heimatforscher Gerd Streichardt im Namen des 'Heimat- und Geschichtsverein Lohmar' und des 'Verein zur Förderung der Seniorenarbeit' am morgigen Montag zu einem Rundgang zu den Wegekreuzen im Umfeld von Birk ein. Die Exkursion, die Teilnahme ist kostenfrei, beginnt um 14.30 Uhr am Bürgerzentrum Birk. Im Anschluß besteht die Möglichkeit zu einer Einkehr zwecks eines kleinen Umtrunks. (cs)


17.04.2016 - Sport, Freizeit, Vereine:

Lauf- und Walkingtreff mittwochs wieder ab der Pützerau

Eine Information des Lauf- und Walkingtreff im 'TV 08 Lohmar' :  Mit dem Übergang in den April, was dieses Jahr mit der Umstellung auf die Sommerzeit übereinstimmte, startete der Lauf- und Walkingtreff wieder mittwochs um 18.30 Uhr am Waldparkplatz Pützerau. Interessierte sind immer gerne gesehen, in der Gruppe läuft es sich viel leichter. Und auch für Anfänger gibt es Laufpartner. Ebenso kann natürlich auch weiterhin samstags um 14.30 Uhr, ebenfalls ab der Pützerau, mit gewalkt und gelaufen werden.


17.04.2016 - Tiere, Natur, Vereine, Soziales:

Verschönerungsverein meldet Nachwuchs im Tierpark

(Fotos : 'Verschönerungsverein Neunkirchen')

Eine Information des Verschönerungsverein Neunkirchen :  Fünf junge Lämmer der Rasse Soay-Schafe sind geboren, davon eine Zwillingsgeburt (Foto oben). Wir gehen davon aus, dass in den nächsten Tagen noch weitere Geburten folgen. Um Mutter- und Jungtiere nicht zu stören, war es notwendig, den Tierpark im Naherholungsgebiet 'Kirchsiefen' seit dem 8. April für einige Wochen vorübergehend zu schließen. Sobald der Nachwuchs groß und kräftig genug ist, wird der Park wieder geöffnet.

Wir freuen uns über den Nachwuchs und gehen davon aus, dass eine Öffnung des Parks noch rechtzeitig vor den Pfingsttagen wieder möglich ist, und dass Sie dann bei gutem Wetter den Tierpark wieder für einen Familienspaziergang nutzen können. Vor allem Kinder sind immer wieder begeistert, wenn sie von den Kanada- und Streifengänsen laut begrüßt werden.

Unsere Rupfaktionen gegen das "Drüsige Springkraut" waren in den letzten fünf Jahren ein voller Erfolg. Das Springkraut hat kaum noch eine Chance, denn der Samen des Springkrautes ist nach fünf Jahren nicht mehr keimfähig. Unsere Einätze mit Unterstützung von zwei Schulklassen haben sich gelohnt und die Weideflächen bleiben uns erhalten.

Schutzhütte am "Margareten-Wanderweg" :  Von der Bodenplatte abgerutscht, auf der Rückseite und von beiden Seiten mit Erdreich angeschüttet, mit Gras und Unkraut zugewachsen, Dornen und Brombeeren ranken in das Dachinnere, die unteren Blockhausbalken bereits vermodert, so staunten wohl viele Wanderer in den vergangenen Jahren über den Zustand der verwaisten Zeltdach-Schutzhütte am herrlichen "Margareten-Wanderweg", der von der Ohmerather Straße nach Niederhorbach führt.

Nun hat der Verschönerungsverein eine Sanierung in Angriff genommen. Dazu mußte die gesamte Schutzhütte mit einem Gabelstapler angehoben und wieder auf die Betonplatte gesetzt werden (Foto oben). Georg Oberdörfer, der einen Landschaftsbaubetrieb in Niederhorbach unterhält, übernahm spontan diese Aufgabe, natürlich für ein "Herzliches Dankeschön !". Nun erhält die Hütte - mit materieller Unterstützung der Gemeinde - ein neues Doppel-Dach und einen neuen Anstrich und steht damit den Wanderern hoffentlich noch für viele Jahre zur Verfügung.

Um den Erhalt des Naturparks, der Ruhebänke und der Wetterschutzhütten zu sichern, freuen wir uns über jedes neue Mitglieder. Der Beitrag liegt bei 10 Euro pro Jahr. Einen Aufnahmeantrag können Sie unter der Telefon-Nummer 02247 / 2718 anfordern. Wir sind aber auch für jede Spende, natürlich gegen Spendenquittung, dankbar. Konten des 'VVN' :  IBAN-Nr. DE98 3705 0299 000 5002 bei der 'KSK oder IBAN-Nummer DE07 3706 9520 3101 013 013 bei der 'VR-Bank'
Otto Klocke für den Verschönerungsverein


17.04.2016 - Veranstaltungen, Kunst, Vereine:

Kunstkreis 'LohmART' veranstaltet 'Kunst- und Kulturcafé'

Eine Information des Kunstkreis 'LohmART' :  Kennen Sie schon die Lohmarer Kunsthalle auf der Scheiderhöhe ?  Noch nicht ?  Dann ist dies die beste Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre in die Welt der einheimischen Künstler einzutauchen :  Anlässlich der Lohmarer Kulturtage 2016 lädt der Kunstkreis 'LohmART' heute von 11 bis 17 Uhr zu einem Kunst- und Kulturcafé in seine Räumlichkeiten auf der Scheiderhöhe ein. Dort haben 25 Künstler gemeinsam eine helle Ausstellungshalle hergerichtet, die seit über fünf Jahren regelmäβig für verschiedene Kulturveranstaltungen genutzt wird.

An diesem Sonntag wird allen Sinnen etwas geboten :  Auge, Ohr und Mund. Die Halle wurde in eine Art Café umgewandelt und lädt zu einem gemütlichen Verweilen bei Kaffee, Kuchen, Snacks und Getränken ein. Die Künstler nehmen sich Zeit für Information, Austausch und Gespräche mit den Besuchern, ganz gleich, ob Sie nun Kunstliebhaber oder einfach nur mal neugierig sind. Das Quartett 'Saxonettes' wird das Publikum mit einem beschwingten Mix aus Blues, Jazz und Pop unterhalten.

Auf dem Vorplatz drängen ungewöhnliche neue Skulpturen einem die Frage auf, was sich ihre Schöpfer wohl dabei gedacht haben ?  In der Kunsthalle präsentieren die ortsansässigen Künstler von 'LohmART' zur 25-Jahr-Feier der Stadt eine Ausstellung mit ihrer ganz persönlichen Sicht auf ihre Heimat. Bekannte und unbekannte Ecken aus Lohmar und den umliegenden Dörfern, entlang der Agger, im Naafbachtal wurden zum Objekt für Leinwand und Pinsel. Wer hätte erwartet, daβ Lohmar so viele malerische Motive bietet, lassen Sie sich überraschen !


17.04.2016 - Veranstaltungen, Freizeit:

Großer Dorf- und Garagen-Flohmarkt in Mohlscheid

Heute wird es in Mohlscheid (Neunkirchen-Seelscheid) statt Sonntagsruhe eher Betriebsamkeit geben. Grund ist ein neuerlicher Dorf- und Garagen-Flohmarkt, an dem sich knapp 50 Haushalte beteiligen, deren Hauseinfahrten durch bunte Luftballons gekennzeichnet sind. Versprochen werden "schöne Dinge aus Kellern, Küchen, Scheunen und Dachböden". Zehn Prozent der Verkaufserlöse gehen als Spende an den örtlichen Kinderschutzbund. Los geht es um 11 Uhr, Ende ist um 17 Uhr. (cs)


17.04.2016 - Veranstaltungen, Kunst, Vereine:

Kunsthandwerkermarkt 'GEH-Scheid' feiert Jubiläum

Eine Information der Künstlergruppe 'GEH'Scheid' :  2016 dürfen wir auf zwanzig erfolgreiche Jahre zurückblicken. Aus diesem Grund feiert der traditionelle Kunsthandwerkermarkt 'GEH'Scheid' mit zwei Veranstaltungen Jubiläum. Bereits am 17. April laden Sie 17 Handwerkskünstler von 11 bis 18 Uhr in das den Saal 'Weisses Haus', Donrather Straße 23 nach Donrath, ein. Zahlreiche Stände bieten ein attraktives Angebot von Porzellanmalerei, Filz, Seifen, Schmuck, Holzarbeiten, Lampen, Keramik, Textilarbeiten und vielem mehr. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall !

Für das leibliche Wohl sorgt die Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen zugunsten des "HöVi-Land"-Projekts von Pfarrer Meurer. Der Eintritt ist frei. Wie freuen uns auf die Eröffnung mit Bürgermeister Krybus. Weitere Informationen und die genaue Anfahrtsbeschreibung entnehmen Sie bitte unserer Webseite  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.gehscheid.de .


16.04.2016 - Veranstaltungen, Karneval, Vereine:

Rosenmontag im April und Karnevalsparty im Schulzentrum

Karnevalistisch geht es heute in Wolperath und Neunkirchen zu. Der Nachhol-Termin des im Februar wegen der starkren Sturmwarnungen ausgefallenen Rosenmontagszugs steht an. Um 14.11 Uhr startet der jecke Korso im Süden Wolperaths, um über die Hennefer Straße und die Hauptstraße bis zum Schulzentrum in Neunkirchen zu ziehen. Neunkirchen wird der Zug zwischen 15 Uhr und 15.30 Uhr erreichen.

Wenn auch zu einem ungewohnten Zeitpunkt, beschert der späte Termin den Karnevalisten der östlichen Gemeindehälfte immerhin den größten Umzug dieses Jahrhunderts :  Ohne die "Konkurrenz"-Veranstaltungen in den Nachbarorten sind mehr Gruppen aus dem Umland mit von der Partie, darunter aus Much, Lohmar und Siegburg. Mehr als 30 Gruppen mit über 700 Teilnehmern werden aktiv am Umzug teilnehmen und hoffen auf eine große Resonanz am Zugweg. Sturm droht dieses Mal nicht, auf wechselhaftes Aprilwetter sollte man aber vorbereitet sein.

Eine Neuerung, besser eine Wiederbelebung, gibt es auch nach dem Zug. Die noch junge 'Interessengemeinschaft Rosenmontag', die auch den Zug organisiert, lädt im Anschluß zu einer Party in die Aula der Hauptschule / Gesamtschule ein. Unter dem Titel "Loss mer fiere ..." gibt es dort Auftritte verschiedener Karnevalsgruppen. Beginn ist um 17.11 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro und beinhaltet zwei Freigetränke. Allerdings ist der Einlaß auf ein Mindestalter von 16 Jahren beschränkt. (cs)



Banner lohmar.info Banner much-heute.de Banner nk-se.info

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Gastronomie


Freizeit


Gesundheit