Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: absolut-bergisch.de > Nachrichten-Archiv > Archiv 2016

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2016

31.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Jugend:

'Circus Meik' gastiert bei Pohlhausen und bei Rippert

Der aufgrund seiner Besuche und Winterquartiere vor Ort nicht unbekannte 'Circus Meik' gastiert derzeit in der Region. Seit Freitag hat er sein Zelt an der Neuenhauser Straße (B 56) in Höhe von Pohlhausen aufgeschlagen. Die dortige letzte Vorstellung gibt es heute um 14 Uhr. Am nächsten Wochenende wird er an der Ripperter Straße im gleichnamigen Ortsteil zu finden sein. Am Freitag (05.08.) und Samstag (06.08.) finden um 16 Uhr, am Sonntag (07.08.) wiederum um 14 Uhr Vorstellungen statt. (cs)


29.07.2016 - Veranstaltungen, Technik, Freizeit:

Monstertruck-Stuntshow auf Lohmarer Supermarkt-Parkplatz

(Die Archivfotos zeigen Teile einer ähnlichen Show)

An diesem Wochenende soll es in Lohmar heiß hergehen - und das nicht nur im übertragenen Sinne. Grund ist eine Stunt- und Monstertruck-Show, die die in Krefeld ansässige Familie Lemoine präsentieren wird.

Schon im 18. Jahrhundert seien Mitglieder der aus Frankreich stammenden Familie als Zirkus mit Boden- und Hochseil-Akrobatik sowie Feuerdarbietungen unterwegs gewesen. Seit Ende der 60er-Jahre habe man sich auf die Artistik mit motorisierten Fahrzeugen spezialisiert. Feuerstunts gehören dabei immer noch zum Programm der Show, zu deren Höhepunkten heutzutage die Vorführung der "hochbeinigen" Monstertrucks zählt. Beim sogenannten "Freestyle" zermalmen diese zumeist mehrere Schrottautos unter ihren überdimensionalen Reifen.

Die Show in Lohmar findet am Sonntag (31.07.) um 15 Uhr auf dem Parkplatz des 'Kaufland'-Marktes an der Walterscheid-Müller-Straße statt. Informationen zur Höhe des Eintrittspreises liegen leider nicht vor. (cs)


29.07.2016 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit:

Neuauflage des Beachvolleyball-Turniers im 'Waldfreibad'

Trockenes Wetter erwarten die Meteorologen für den morgigen Samstag. Dem im 'Waldfreibad Much' geplanten Beachvolleyball-Turnier steht damit nichts im Wege. Um 10 Uhr ist Treffpunkt im Bad, um sich - falls noch nicht geschehen - an der Kasse anzumelden und auf dem Spielfeld warmzuspielen. Los geht es dann um 11 Uhr.

Wie in den Vorjahren treten Zweier- und Dreier-Teams gegeneinander an, je nachdem, ob es sich um "Profi"- oder Amateur-Spieler handelt. Aus Einzelspielern werden vor Ort Mannschaften zusammengestellt. Das Startgelt beträgt 6 Euro, dafür ist der Eintritt ins Schwimmbad für die aktiven Mitspieler frei. (cs)


25.07.2016 - Kreisverwaltung, Gesundheit, Freizeit:

Regeln zur Sicherheit in Schwimmbad und Badegewässern

Eine Information des Gesundheitsamtes des Rhein-Sieg-Kreises :  (ke) Ob Freibad oder natürliches Gewässer - die Sommerzeit lockt jetzt wieder kleine und große Wasserratten ins kühle Nass. Schwimmen gehört anerkanntermaßen auch zu den gesündesten Sportarten - die Bewegung im Wasser trainiert das Herz-Kreislauf-System, schont die Gelenke und kräftigt die Muskulatur. Damit der "Sprung in die Fluten" aber wirklich zum Vergnügen wird, sollten Freunde der kühlen Erfrischung einige Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Seen und Fließgewässer können unvorhersehbare Gefahren und Strömungen aufweisen, die nicht nur Kinder und ungeübte Schwimmerinnen und Schwimmer in lebensbedrohliche Situationen bringen können. Doch auch Schwimmbäder sind nicht frei von Gefahren. "Bade-Unfälle enden nicht selten tödlich. Doch wer einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet, kann die Gefahr deutlich reduzieren", sagt Dr. Rainer Meilicke, Leiter des Kreis-Gesundheitsamtes. Er empfiehlt, stets die zehn Baderegeln der DLRG zu beherzigen. Sie lauten :

  • Gehe nur zum Baden, wenn Du Dich wohl fühlst. Kühle Dich ab und dusche, bevor Du ins Wasser gehst.
  • Gehe niemals mit vollem oder ganz leerem Magen baden.
  • Gehe als Nichtschwimmer nur bis zum Bauch ins Wasser.
  • Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
  • Überschätze Dich und Deine Kraft nicht.
  • Bade nicht, wo Schiffe und Boote fahren.
  • Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich. Verlasse das Wasser sofort und suche ein festes Gebäude auf.
  • Halte das Wasser und seine Umgebung sauber, wirf Abfälle in den Mülleimer.
  • Aufblasbare Schwimmhilfen wie Luftmatratzen, Autoschläuche und Gummitiere bieten Dir keine Sicherheit im Wasser.
  • Springe nur ins Wasser, wenn es frei und tief genug ist.

Wer natürliche Gewässer favorisiert, dem gibt Dr. Rainer Meilicke noch folgenden Tipp mit auf den Weg : "Seen und Flüsse enthalten von Natur aus zahlreiche Bakterien und Viren. Man sollte daher beim Baden darauf achten, kein Wasser zu schlucken."


25.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Historie:

Wanderung mit Geschichten und Sagen vom Lohmarer Wald

Für den kommenden Sonntag (31.07.) lädt das 'Bündnis Heideterrasse' zu einer Wanderung durch den Lohmarer Wald ein. Bei dem dreistündigen Rundgang werden Informationen und Geschichten zum "Lohmarer Erbenwald", zur Nutzung als Hudewald (Wald mit Weidenutzung), zum Tonabbau, Torfstich und zur Fischzucht vermittelt. Geleitet wird die Tour von Vera Kiefer und Werner Funken, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Treffpunkt und Start sind um 11 Uhr am Ende der Straße 'Pützerau' im Süden Lohmars. Statt eines Teilnahmebeitrags wird um eine Spende gebeten. (cs)


22.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Historie:

Wanderung mit Hartmut Benz im Bereich des Bröltals

'Burg Herrnstein' im Bröltal

Zu einer Wanderung durch das Bröltal im Bereich der ehemaligen Gemeinde Winterscheid lädt der Historiker Hartmut Benz M.A. für den Sonntag (24.07.) dieser Woche ein. Die mit geschichtlichen Erläuterungen und sicherlich auch der ein oder anderen Anekdote angereicherte Route führt zur 'Burg Herrnstein', der 'Laurentius-Kapelle' in Beiert, über alte Verkehrs- und Handelswege, entlang der Spuren des aufgegebenen Bergbaus und ehemaliger Mühlen. Für Kinderwagen oder ähnliches ist der Weg nicht geeignet. Start ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 478 in Ruppichteroth-Bröleck, der genau gegenüber der Einmündung der von Birrenbachshöhe kommenden L 224 ilegt. Für Erwachsene beträgt die Teilnahmegebühr 5 Euro. (cs)


22.07.2016 - Veranstaltungen, Politik, Historie:

Mucher CDU lädt ins Berzbacher 'Technik & Bauern Museum'

Im 'Technik & Bauern Museum' in Berzbach findet am morgigen Samstag der Beitrag des CDU-Gemeindeverbands im Rahmen einer kreisweiten Themenwoche der Partei unter dem Motto "Heimat" statt. Das Programm beginnt um 14 Uhr und beinhaltet einen Votrag des Historkers Hartmut Benz, Livemusik der 'Marienfelder Dorfmusikanten', einen Auftritt der 'Dancing Kids', eine Ausstellung historischer Traktoren und eine Verlosung. Für die jüngeren Gäste soll es zudem ein Quiz in Form einer Museums-Rallye geben. Für das leibliche Wohl werden selbstgebackene Kuchen sowie frisches Brot aus dem Backhaus des Museums angeboten. Das Ende der Veranstaltung ist für 18 Uhr vorgesehen. (cs)


22.07.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles:

'NeckarGanga' - indische Klänge im 'Kunsthaus Seelscheid'

'NeckarGanga' im indischen Varanasi (Uttar Pradesh) - (Pressefoto)

Am kommenden Dienstag (26.07.) sind die Akteure eines außergewöhnlichen Musikprojekts in Seelscheid zu Gast. Die sechsköpfige deutsch-indische Formation 'NeckarGanga' präsentiert Worldbeat, Jazz und traditionelle indische Musik im 'Kunsthaus Seelscheid' an der Bergstraße, stellt damit ihr erstes Album namens "Innaad" (Sound) vor. Der Eintrittspreis für das um 20 Uhr beginnende Konzert beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Einlaß ist ab 19.30 Uhr. Über die Entstehung der bereits mehrjährigen internationalen Zusammenarbeit informiert die Gruppe selbst :


22.07.2016 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit, Vereine:

'Sportschnuppertag' im Freibad mit Fußball und Tischtennis

Eine Information des Teams des 'Waldfreibad Much' :  Gemeinsam mit der Jugendabteilung des 'VfR Marienfeld' und der Tischtennis-Abteilung des 'TSV Seelscheid' veranstalten wir am Samstag (23.07.) unseren ersten "Sportschnuppertag" für Kinder und Jugendliche. Messe Dich gemeinsam mit Deinen Kumpels an Euren Gegnern beim Kleinfeld-Fußballturnier auf unserer Sonnenwiese und kämpfe im Geschicklichkeits-Parcours mit dem Ball gegen Hindernisse und die Uhr oder beweise Deine Fähigkeiten im Fußballtennis auf unserem Beachvolleyball-Feld. Oder zeige Dein Können im Einzel oder Doppel an einer unserer Tischtennisplatten. Auf die erfolgreichsten Teilnehmer warten zahlreiche Preise.

Der "Sportschnuppertag" startet bei gutem Wetter um 14 Uhr und endet um 18 Uhr. Bei Regen fällt er leider ins Wasser. Kosten entstehen nur für den Schwimmbad-Eintritt (Kinder und Jugendliche 2,70 Euro). Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt. Es freuen sich auf Euch die Teams des 'TSV Seelscheid', des 'VfR Marienfeld' und des Waldfreibades Much.


16.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit:

Sonntägliche Trödelmärkte locken nach Much und Oberdorf

An diesem Wochende geht es weiter mit der Serie der Floh- und Trödelmärkte in Much. Neben der monatlichen Veranstaltung auf dem Parkplatz der Supermärkte an der Wahnbachtalstraße im Hauptort kann am morgigen Sonntag auch im Ortsteil Oberdorf zwischen den Angeboten gebummelt werden. Beide Märkte beginnen um 11 Uhr und enden am Nachmittag, in Oberdorf um 16 Uhr, in Much spätestens um 18 Uhr. (cs)


15.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Jugend:

Dreistündiger Kinderspiele-Nachmittag im 'Waldfreibad Much'

(Foto : 'Fotofreunde Much')

Um 15 Uhr beginnt am morgigen Samstag der diesjährige Spielenachmittag für Kinder von 5 bis 12 Jahren im 'Waldfreibad' am Bockemsweg in Much. Er steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der 'Minions' aus den bekannten Kinofilmen. Wer mag, kann auch entsprechend verkleidet kommen. Bei den vom Ehrenamtler-Team der Bürgerstiftung veranstalteten Spielen gibt es Gewinne und Überraschungen. Drei Stunden lang, bis 18 Uhr, wird auf diese Weise für Kurzweil gesorgt. (cs)


13.07.2016 - Veranstaltungen, Vereine, Kulturelles, Kunst, Freizeit:

Vortrag zum Weimarer 'Bauhaus' und Hamburg-Studienreise

Eine Information des 'Freundeskreis Buch und Kunst Neunkirchen-Seelscheid' :  Am Freitag, dem 22. Juli, findet in der 'Begegnungsstätte Alte Schule' in Neunkirchen, Schulstraße 1, um 19.30 Uhr ein Vortrag von Dr. Westfehling zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn "Das Bauhaus - Alles ist Design" statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. - Das Bauhaus war eine der einflussreichsten Kulturinstitutionen des 20. Jahrhunderts. Hier flossen die prägenden Strömungen der europäischen Avantgarde wie in einem Schmelztiegel zusammen. Zu einem Mythos stilisiert, wurde das Bauhaus aber auch zum Inbegriff des modernen Design-Klischees.

Bei unserer Studienreise mit Dr. Westfehling vom 23. bis 28. August nach Hamburg sind noch Plätze frei. Bei Interesse erhalten Sie Informationen über das reichhaltige Programm und die Kosten von Ursula Krumm, Telefon 02247 / 5386.


12.07.2016 - Kreisverwaltung, Vermischtes:

Silbermedaille für Ruppichteroth-Ort auf Bundesebene

(Foto : Kreisverwaltung)

Eine Information der Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises :  (ke) Jetzt ist es amtlich :  Ruppichteroth-Ort ist auf Bundesebene ein Silberdorf !  Auf Kreis- und auf Landesebene des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" hatte sich die Bröltal-Gemeinde mit einer überzeugenden Präsentation jeweils Gold gesichert und sich damit als eines von insgesamt 33 Dörfern aus ganz Deutschland für die Ausscheidung auf Bundesebene qualifiziert.

"Ein tolles Ergebnis - nicht nur für die Gemeinde Ruppichteroth, sondern für den ganzen Rhein-Sieg-Kreis !", freut sich Kreis-Planungsdezernent Michael Jaeger, der die Bundes-Bewertungs-Kommission begleitet hatte. "Das Votum der Jury belegt einmal mehr, welche Potentiale im ländlichen Raum vorhanden sind - sie zu entwickeln steht auch auf der Agenda des Rhein-Sieg-Kreises ganz oben !"

Ruppichteroth erhält neben der Goldmedaille auf Landesebene nun eine weitere Medaille vom Bund. "Die Silbermedaille im Bundeswettbewerb ist eine großartige Anerkennung für das riesige Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in Ruppichteroth. Ich freue mich sehr über die Auszeichnung für unser Dorf mit Zukunft", ergänzt Dr. Mehmet Sarikaya, Leiter des Amtes für Kreisentwicklung und Mobilität.

Seit Mitte Juni besuchte die Bundes-Bewertungs-Kommission alle Finaldörfer. Ruppichteroth war die letzte Station der deutschlandweiten Tour. Drei Stunden hatte die Bröltal-Gemeinde Gelegenheit, die Aktivitäten der Dorfgemeinschaft, gemeinsame Errungenschaften sowie zukunftsfähige Projekte und Initiativen für eine positive Entwicklung zu präsentieren.

Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und -entwicklung, Grüngestaltung und -entwicklung sowie Integration des Dorfes in die Landschaft und das Gesamtbild beziehungsweise der Gesamtansatz der Initiative waren die Kategorien, in denen sich die Bewohnerinnen und Bewohner den Fragen der Jury stellen mussten.

Überreicht werden die Bronze-, Silber- und Goldmedaillen im Januar 2017 auf der "Grünen Woche" in Berlin. Nähere Informationen zum Wettbewerb gibt es auf der Homepage des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft :
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.bmel.de - Stichwort "Unser Dorf hat Zukunft"


12.07.2016 - Kreisverwaltung, Umwelt, Freizeit:

Umsichtiges Verhalten an Flüssen schont Natur und Umwelt

Die Agger bei Kreuznaaf

Eine Information der Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises :  (hei)  Der Sommer lädt zu Ausflügen in die Natur ein. Besonders beliebt sind die Uferbereiche von Agger und Sieg - mit dem Rad entlang der Ufer fahren, mit dem Kanu auf den Flüssen paddeln oder einfach nur wandern sind allseits beliebte Freizeitbeschäftigungen.

Durch den langen Regen im Frühjahr ist die Natur verspätet in Fahrt gekommen, doch dadurch umso stärker. Vögel brüten auf den Kiesbänken, und in den Naturschutzgebieten blühen gerade viele seltene Pflanzen. Die Natur dankt umsichtiges Verhalten und Rücksichtnahme :  Wer einfache Regeln beachtet, schützt damit die Tier- und Pflanzenwelt entlang Agger und Sieg. Die Untere Landschaftsbehörde des Rhein-Sieg-Kreises macht deshalb darauf aufmerksam :

  • Wer eine Stelle zum Baden in Agger und Sieg sucht, findet geeignete Stellen in einer Übersichtskarte, die im Internet unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.rhein-sieg-kreis.de/badenundpaddeln  zu finden ist. Außerhalb dieser sogenannten "gewässernahen Erholungsbereiche" ist das Baden zum Schutz der Natur nicht erlaubt.
  • Hunde sind innerhalb der Naturschutzgebiete generell an der Leine zu nehmen und nur auf offiziellen Wegen zu führen.
  • Wer bei seinen Ausflügen rastet, sollte dies mit gebührendem Respekt vor der Natur tun. Grillen, Lagerfeuer und Zelten sollte man in diesen empfindlichen Bereichen tunlichst vermeiden. Abfälle sollten selbstverständlich wieder mitgenommen werden.
  • Agger und Sieg dürfen, vorausgesetzt die Flüsse führen genug Wasser, mit Kanus, Schlauch- und Ruderbooten befahren werden. Für das Ein- und Ausheben der Boote sind spezielle Bootsanlegestellen ausgewiesen und beschildert.

Weitere Informationen über die "gewässernahen Erholungsbereiche" sowie die Ein- und Aushebestellen für Kanus und Ruderboote erhalten Interessierte beim Umwelttelefon des Rhein-Sieg-Kreises :  02241 / 133200.

Erholung in der Natur und Verantwortung für die Natur gehen dann Hand in Hand, wenn diese wenigen Grundregeln von allen Erholungssuchenden beachtet werden. Das bietet dann auch die Gewähr, dass die Natur auch weiterhin so schön und vielfältig bleibt wie sie jetzt ist.


09.07.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Kirchliches, Vereine:

Großes Konzert mit Musik der Romantik in Seelscheid

Eine Information der 'Chorgemeinschaft Sankt Georg' :  Die Chorgemeinschaft Sankt Georg Seelscheid' lädt ein zu einem Konzert mit Werken von Johanna Kinkel, Franz Schubert, Johannes Brahms, Piotr Tschaikowsky und Felix Mendelssohn Bartholdy am Samstag, Beginn 18 Uhr, in der Evangelischen Dorfkirche Seelscheid. Ganz unterschiedliche Werke der Chormusik des 19. Jahrhunderts stehen im Mittelpunkt dieses Konzertes.

Der "Hymnus in coena domini" von Johanna Kinkel für Streicher, Chor und Solisten ist eine Vertonung von Versen Gregors des Großen aus dem 6. Jahrhundert. Mit der Aufführung beim Seelscheider Konzert bietet sich eine der leider seltenen Gelegenheiten, eine Komposition der bedeutenden Bonnerin zu hören, die eine Vorkämpferin der Emanzipation war, dichtete, komponierte und sich politisch engagierte.


09.07.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine:

Männergesangsverein lädt zum 24. Bureball nach Birkenfeld

Eine Information des 'MGV Gemütlichkeit Söntgerath' :  An diesem Wochenende ist wieder Bureballzeit. Am Samstag / Sonntag veranstaltet der MGV Gemütlichkeit Söntgerath wieder sein Stiftungsfest mit seinem traditionellen Bureball. In diesem Jahr feiern wir unseren 24. Bureball und gleichzeitig unser 124-jähriges Bestehen. Bei Musik und Tanz wollen wir wieder in der Scheune, der Remise und auf der Hoffläche der Gaststätte 'Zur Post' in Birkenfeld zusammen feiern.

Am Samstagabend haben wir zusätzlich zum Bierpilz und der Scheunentheke eine Karibik-Bar mit besonderen Cocktails. Gefeiert wird mit Musik von 'DJ Klein'. Am Sonntag zum Frühschoppen gibt es Livemusik von der 'Spaßband' aus Ruppichteroth, dem Chor 'Minsche wie mir' und anschließend Musik von 'DJ Klein'. An Speisen bieten wir Reibekuchen, Würstchen und Steaks an. Und sonntags natürlich hausgemachte Kuchen. Also nichts wie hin zum Bureball in Birkenfeld.
Peter van der Wyst


07.07.2016 - Veranstaltungen, Vereine, Gesundheit, Soziales, Technik:

'Johanniter'-Ortsverband feiert sein 40-jähriges Bestehen

(Foto : 'Johanniter' / Natalie Brincks)

Eine Information des 'Johanniter'-Ortsverbands Much / Neunkirchen-Seelscheid :  Vor 40 Jahren, am 20. Februar 1976, wurde der Ortsverband Much gegründet. Alles begann nach einem Erste-Hilfe-Kurs :  Danach beschlossen die Teilnehmer in Much mit einem eigenen Ortsverband ehrenamtlich aktiv zu werden. Seit 40 Jahren sind die Johanniter nun ein wichtiger Teil des Mucher und Neunkirchen-Seelscheider Veranstaltungs- und Vereinslebens. Sie konnten sich stets zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit einbringen.

Heute kann der Ortsverband die stolze Anzahl von 32 Helferinnen und Helfern und eine stattliche Jugendgruppe aufweisen. Die Johanniter fühlen sich in ihren Räumlichkeiten in Much - auch dank der beständigen Unterstützung der Gemeinde - gut aufgehoben. Sie engagieren sich im Sanitätsdienst, in der Ersten-Hilfe-Ausbildung und im Katastrophenschutz. Allein im letzten Jahr waren sie mit fast 9.000 Helferstunden und sieben Fahrzeugen bei mehr als 130 Einsätzen unterwegs.

Wesentlich zum Wachstum und zum Fortbestand des Ortsverbands beigetragen haben der Ortsbeauftragte Andreas Maria Weber und sein Stellvertreter Ulrich Küpper. Beide blicken in diesem Jahr auf eine 35-jährige ehrenamtliche Führungstätigkeit bei den Johannitern zurück. Sie werden im Rahmen der Jubiläumsfeier aus ihren Ämtern verabschiedet.

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens laden die Johanniter die Öffentlichkeit ganz herzlich zur Jubiläumsfeier nach Much ein :  Samstag, 9. Juli, 13.15 Uhr bis 18.30 Uhr, Gesamtschule Much, Schulstraße 12-14. Unser Programm an diesem Tag auf dem Schulhof der Gesamtschule :

  • Platzkonzert mit dem Bläsercorps Much
  • Ausstellung zur Ortsverbandsgeschichte
  • Besichtigung von Einsatzfahrzeugen, Übungsszenario, Schminken zur realistischen Unfalldarstellung
  • Rettungsübung mit den Kameraden der Feuerwehr und eine Vorführung der Rettungshundestaffel
  • Tombola und Konzert der Band 'Meschugge'

Abgerundet wird der Tag mit einem gemütlichen Beisammensein bei Getränken und kleinen Gaumenfreunden.


07.07.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Jugend:

Bürgerstiftung lädt zur 'School's Out Party' ins Waldfreibad

Am morgigen Freitag ist der - sicher vielfach langersehnte - letzte Schultag vor den Sommerferien. Grund genug für das Team des Mucher 'Waldfreibads', eine "School's Out Party" zu veranstalten. Schüler/innen können an diesem Tag - falls sie nicht ohnehin im Besitz einer Saisonkarte sind - zum verbilligten Preis von 1,50 Euro ins Vergnügen starten. Zudem hat das Bad eigens bis 21 Uhr geöffnet. Zur Stärkung werden handgemachte Burger vom Grill angeboten.

Aber auch "der Rest der Ferien" beginnt vielversprechend :  Für das bevorstehende Wochenende werden hochsommerliche Temperaturen von bis zu 30 Grad erwartet, also genau rechtzeitig ideales Freibadwetter. (cs)


06.07.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit:

Live-Musik mit Mirko Bäumer und den 'Lustigen Musikanten'

Mirko Bäumer, bisheriger Lead-Sänger der 'Queen Kings' und zukünftiges Mitglied der 'Bläck Fööss' ist heute abend ab 19 Uhr - erstmals in diesem Sommer - wieder im Garten des  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHaus Stolzenbach  bei Wahlscheid zu Gast. Gemeinsam mit seinen 'Lustigen Musikanten' gibt es Live-Musik mit Titeln aus deutsch- und englischsprachigem Pop und Rock. (cs)



Banner lohmar.info Banner much-heute.de Banner nk-se.info

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Gastronomie


Freizeit


Gesundheit